Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Untersuchungen über die Absorptionserscheinungen des Hämatoporphyrins und Mesoporphyrins im Gitterspektrum
Person:
Schumm, O.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit37425/4/
0. Schümm, 
573-568 
566—562 
558—555 
sehe 
I. 625-617 
' II. 605-581) . ' 
III; Gruppe dreier eng benuchbarler Streifen 
IV. 513-525 ; V\ 
V 514—486 
Eine 1 °/o Schwefelsäure enthaltende 
I, 600-588 
■v,r II. 580-571 
Ul. 564—539 ■ 
’ IV. 530—525 
- V. 518-506 . 
liei * alkoholischer Lösung von stark alkalischer Reaktion 
(20°/o NH3 (25®/o))^ fand Schulz: 
, 1.624—614 
1 
II. 584—563 
III. 543-525 
IV. 516—485 
e Strecke 584—571 
[ dunkler«' 
571-563 
t)ie jm sichtbaren Spektrum auftretenden Absorptions- 
streifen alkoholischer und HCl-haltiger alkoholischer Lösungen 
von Hämatopörphyrinchlorhydrat sind yon Willstätter und 
Pfannensti el beschrieben worden. Dieserhalb sei auf die 
< Iriginalabhandlung1 ) verwiesen, in der die Spektra zeichnerisch 
dargestellt sind.; , 
L. Lewin, A. Miethe und E. Stenger. haben den Ort 
der Absorptionsstreifen von Hämatopörphyrinchlorhydrat und 
Mesoporphyrinchlorhydra.t spektrogrammatisch an sauren und 
alkalischen Lösungen bestimmt. Ober das saure Hämato- 
porphyrin > machen sie auf S. 109 und 110 ihrer Abhandlung 
unter anderem folgende Angaben: 
«Das von Frau Sieber freundlichst -zur Verfügung ge¬ 
stellte Präparat zeigte in salzsaurer wässeriger Lösung in 
geeigneter Konzentration sechs Streifen, von denen die vier 
ersten ohne sönderliche Mühe, die beiden letzten, im Grün 
liegendèn^schwieriger und nur bei besonderer Beleuchtung als 
Schatten erkennbar sind. Alle sechs Streifen auf einmal photo- 
') Annalen der C.1h*iuh\ Bd. 358, 1908, S. 262—265.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.