Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Bericht über die Leistungen in der Pflanzengeographie während des Jahres 1846
Person:
Grisebach, A.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit37420/51/
Pflanzengeographie während des Jahres 1846. 459 
Orobancheen ; 2 (1 end.) Acanthaceen; 2 end. Myrsineen; 4 Primula* 
ce en; 1 end. Globulariee; 9 end. Staticen; 10 (4 end.) Plantagineen 
(bearb. von Barnéoud); 6 Amarantaceen; 22 (5 end.) Chenopodeen 
(bearb. von Moquin-Tandon); 1 Phytolaceee; 1 end. Bosea; 14 (2 e.) 
Polygoneen; 4 end. Laurineen; 1 Daphne; 1 Thesium; 1 Aristolochiee; 
25 Euphorbiaceen (9 end.); 11 (7 end.) Urticeen; 1 end. Salicee; 
1 end. Myricee; 6 Coniferen (4 end.); 1 Palme; 1 end. Typha; 5 
(2 end.) Aroideen; 6 (2 end.) Najadeen; 5 (2 end.) Orchideen; 3 (1 e.) 
Amaryllideen ; 6 (1 end.) Irideen; 1 end. Dioscoree; 4 (3 end.) Smi- 
laceen und 6 (3 end.) Asparageen; 23 (8 end.) Liliaceen ; 8 (3 end.) 
Junceen; 2 Commelyneen; 18 Cyperaceen (1 end.). 
V« Amerika. 
Systematische Beiträge zur Flora der vereinigten Staaten : 
A sa Gray Chloris boreali-americana. Illustrations of new, 
rare or otherwise interesting North American plants Dec. 1. 
(in Memoirs of the American Academy. Vol. 3. 1846): Abbil¬ 
dungen und Analysen von 8 interessanten Gattungen enthal¬ 
tend; Sullivant Musci Alleghanienses (Columb. Ohio, 1846. 
8. 87pag.): Aufzählung von gegen 300 Laub- und Lebermoo¬ 
sen aus den Alleghani’s, darunter 20 neue Arten, die be¬ 
schrieben werden; Tuckermann an enumeration of North 
American Lichenes (Cambridge, 1845. 8. 59 pag.). — Beiträge 
zur Flora einzelner Staaten: Torrey’s Flora des Staats 
New-York (2 Vol. in 4.: Abtheilung der grossen, auf Staats¬ 
kosten erschienenen Natural History of New York); Emerson 
a Report on trees and shrubs growing naturally in the forests 
of Massachusetts (Boston, 1846. 1 Vol. 8. 547 pag. u. 17 tab.): 
ausführliche Beschreibung der Holzgewächse, mit technischen 
Anweisungen zum Forstbetrieb und zur Benutzung der Höl¬ 
zer ; B e r t o 1 o n i Beschreibung einiger neuen Synantliereen 
aus Alabama (ej. Miscellanea botanica. P. 5. 1846.). 
Geyer hat seine botanische Charakteristik der Prairieen 
und des Oregon-Gebiets fortgesetzt (Lond. Journ. of Bot. 1845. 
p. 22—41. 198—208. 285—310). 
Dieser Bericht enthält weitere Ausführungen über die Vegetation 
der im vorigen Jahresbericht charakterisirten Gegenden, liefert aber 
zugleich einen neuen Beitrag, indem er das waldige Gebiet des 
oberen Oregon-Stroms, den Schauplatz von Douglas’ so ergie¬ 
biger Thätigkeit, mit der nackten Prairieen-Steppe verknüpft. Die 
Gebirgszüge und Flüsse erzeugen auch hier den Wald, der den Hoch-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.