Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Bericht über die Leistungen in der Ichthyologie während des Jahres 1846
Person:
Troschel, F.H.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit37418/3/
Ichthyologie während des Jahres 1846. 
345 
Nach Rathke’s Verzeichniss der in Ost- und West- 
preussen vorkommenden Wirbelthiere (Neue Preussische Pro- 
vinzial-Blätter Band II. Heft 1) sind aus der Klasse der Fische 
76 Arten angegeben. Ob ausserdem Cyprinus Aphya, Gadus 
minutus, Gadus Pollachius, Cottus quadricornis, Acerina 
Schraitzer, Acipenser Ruthenus, Squalus pristis in diesen 
Provinzen Vorkommen, wie es von verschiedenen Schriftstel¬ 
lern angegeben worden ist, hat der Verf. nicht mit Sicherheit 
entscheiden können, weil von ihnen dem Museum zu Königs¬ 
berg keine Exemplare zugegangen sind. 
Von Thompson werden folgende Fische als neu für die 
Fauna von Irland angegeben : Cantharus lineatus Mont, (griseus 
Cuv. Val.), Xiphias gladius, Echeneis remora, Amphioxus lan- 
ceolatus, Motella glauca (Annals XVIII. p. 313). 
Sassi gab eine Aufzählung der Fische, welche in dem 
Meere von Genua Vorkommen (De’ pesci del mare di Genova, 
estratto dalla Descrizione di Genova e del Genovesato. 1846. 
T. I. p. 111. Nuovi annali delle scienze naturali. Serie II. 
Tomo VI. Bologna 1846. p. 386). Das Verzeichniss enthält 
212 Arten, unter denen zwei als neu beschrieben werden. 
S. unten. 
Von der „Zoology of the Voyage of H. M. S. Erebus and 
Terror, under the Command of Captain Sir James Clark Ross 
during the Years 1839 to 1843 edited by John Richardson 
and John Edwrard Gray erschienen bereits 4 Liefer., welche 
Fische, von Richardson bearbeitet, enthalten: die 2. Lief, 
von 1844, die 5. und 7. Lief, von 1845 und die 12. Lief, 
von 1846. In ihnen sind einige neue Gattungen und eine 
ziemliche Anzahl neuer Arten enthalten, welche unten ange¬ 
geben sind. 
Die Ichthyologie in v. Tschudi’s Fauna peruana, welche 
schon im Jahre 1845 erschienen, im vorigen Bericht aber 
noch nicht benutzt worden ist, enthält die Beschreibungen 
von 18 neuen Arten, von denen sechs auf ebenso vielen Stein¬ 
drucktafeln abgebildet sind. Wir müssen es mit dem Verf. 
bedauern, dass seine reiche Fischsammlung grösstentheils zu 
Grunde gegangen ist, bevor sie in Europa angekommen. Darin 
liegt der Grund, weshalb sich der Verf. auf die Aufstellung
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.