Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Bericht über die wissenschaftlichen Leistungen der Naturgeschichte der Insecten, Arachniden, Crustaceen und Entomostraceen während des Jahres 1846
Person:
Erichson, W.F.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit37416/33/
Naturgeschichte der Insecten wahrend des Jahres 1846. 
Amydetes pr aeusta von Maldanado. 
Phengodes Orbignii aus Bolivien. 
Dictyoptera phalerata und m ela nur a von Chiquitos. 
Calopteron flavipes aus Bolivien. 
Ueber die Larve des Lygistopterus sanguineus {Lyeus sang. F.) 
hat Perris Beobachtungen mitgetheilt. (Ann. d. 1. Soc. Ent. d. Fr. 
IV. S. 343. T. 9. F. v. ). Die erste Nachricht über diese Larve findet 
sich bei Latreille im Règn. An. 2. Ausg., nicht, wie der Verf. angiebt, 
bei Castein. in d. Hist. n. d. Ins. Die Beschreibung, welche ich in 
diesem Arch. 1841 gegeben habe, ist dem Verf. unbekannt geblieben. 
— Der Verf. fütterte die Larve mit Bostrichen- und Clytus-Larven, 
welche von ihr ausgesogen wurden. 
Die Naturgeschichte des Drilus mauritanicus wurde von Lucas 
in der Explor. de l’Algér. S. 177 ausführlich geschildert. 
OTelephorides. Neue Arten: Cantharis Sud et ic a Letzner 
(Arb. u. Veränd. d. Schles. Gesellsch. i. J. 1846. S. 75) „testacea, ca- 
pite nigro, thorace antice rotundato, testaceo, nigro -maculato, ely- 
trorum apice tibiisque posticis nigris; long. 3-§,;/ ” der C. liturata 
Fall, am nächsten verwandt; in Schlesien, auf dem Schwarzenberge, 
in einer Höhe von 2600'. — C. rufescens Desselb. (ebenda S. 76) 
,,luteo-rufa, thorace antice rotundato, elytris luteo-rufis, nitidis, oculis 
alisque nigricantibus, long. 5'"”. Von der Grösse und Gestalt der 
C. rustica; im Gesenke. — C. me lan o s ce lis Kolenati (Melet. V. 
S. 41) von Elisabethpol; — Telephorus scutellaris, mauritani¬ 
cusfossulatus, geniculatus Lucas (Explor.) aus Algier, Te- 
leph. rufiolus, dubius, rectus Melsheimer (a. a. O. II. S. 304) 
aus Nordamerica. 
Rhagonycha sericata und bino dula Mannerheim (Bull. 
Mose. S. 511) von Sitkha und Unalaschka. 
Malthinus er as sicornis Mäklin (Bull. Mose. S. 179) aus Finn¬ 
land, im Neste der Form, rufa gefunden; longipennis, pulchel- 
lus Lucas (a. a. O.) aus Algier. — M. serraticornis, exilis 
Melsheimer a. a. O. aus Nordamerica. 
Melyrides• Neue Arten; Malachius inornatus Küster 
(Käf. Europ. VI. 38) von Chur in der Schweiz, At talus nigricol- 
lis Dess. (IV. 49) aus Dalmatien. — Mal. miniatus, bulbifer, 
duplicatas, nigripes Kolenati (Melet. V. S. 43) aus Transkau- 
kasien. — Mal. marginicollis, mauritanicus, angusticollis; 
M. {Ebaeus) affinis, trist is; M. {At talus) maculicollis Lucas 
(Explor. d. l’Alg.) aus Algier, — Mal. minutus Melsheimer (a. a. 
O. II. S. 305) aus Nordamerica. 
Dasytes pyrrhostoma, xanthoenemus Kolenati (a. a. O. 
S. 45) aus Transkaukasien; — D. smaragdinus (Dej.), variega- 
tus, mauritanicus, nigromaculatus, armatus, algiricusf 
chlorosoma, pectinicornis, distinctus und Melyris rufipes 
Lucas (a. a. O.) aus Algier. 
Archiv f. Naturgesch. XIII. Jahrg. 2. Bd. G
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.