Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Bibliographie der psycho-physiologischen Literatur des Jahres 1900, mit Unterstützung von Prof. H. C. Warren zusammengestellt von Leo Hirschlaff
Person:
Hirschlaff, Leo H. C. Warren
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit37400/16/
320 
Allgemeines. 
[1900.] 
291. Demoor, J. Die psychologische Grundlage einer angemessenen körperlichen 
Erziehung der abnormen Kinder. Kinderfehler 174—177, 20.1—205. 
292. Drus CUBA, A. Einflufs der behinderten Nasenathmung auf körperliche und 
geistige Entivickelung. Pädagogisches Jahrbuch 1899, 74—88. 
293. Erismann, F. Der Alkohol und die Jugend. Blätter f. Volksgesundheits- 
pflege 65—69, 85—89. 
294. — Die 1. Versammlung des allgemeinen deutschen Vereins für Schulgesund¬ 
heitspflege in Aachen, Sept. 1900. Zeitschr. f. Schulgesundheitspflege 
525—542. 
295. Eulenberg, H. u. Th. Bach. Schulgesundheitslehre. Das Schulhaus und 
das Unter richtswesen vom liygien. Standpunkte. 2. Aufl. Berlin, J. J. Heine. 
1388 S. 
296. Frenzel, F. Lebens- und Personalbuch im Dienste der Pädagogik und 
Schulhygiene. .Zeitschr. f. Schulgesundheitspflege 607—615. 
297. Fricke. Untersuchung der Schulkinder. Correspondenzblatt f. Zahnärzte 
364—371. 
298. Griesbach, H. Schulhygiene im Allgemeinen und statistische Erhebungen 
über Unterrichtshygiene. Yerhandl. d. Gesellsch. deutscher Naturforscher 
u. Aerzte 2 (1), 291. 
299. Harris, W. T. The Study of Arrested Development in Children as Pro¬ 
duced by Injudicious School Methods. Educ. 20, 453—466. 
300. Kende, M. Alkoholismus mit bes. Rücksicht auf das kindliche Nerven¬ 
system. Gesundheitsingenieur 30, 84, 133. 
301. Kummer, A. Die üeberbür dungsfrage in der Mädchenschule. (Progr.) 
Quedlinburg. 5 S. 
302. Laquer, L. Die Hilfsschulen für schwachbefähigte Kinder, ihre ärztliche 
und sociale Bedeutung. Wiesbaden, J. F. Bergmann. 64 S. 
303. Löwe, B. Nervenhygiene und Schuluberbür dung. Pädagogisches Archiv 
621—626. 
304. Lyttelton, E. Traininq of the Younq in the Laws of Sex. Longmans, 
Green of Co. 117 S. 
305. Macnamara, N. C. The Human Brain in Relation to Education. West 
minster Bev. 154, 634—640. 
306. McKenzie, B. T. The Place of Physical Training in a School System. 
Montreal Med. J. 29, 30—36. 
307. Monti. Verhandlungen der Section für Kinderheilkunde auf dem XIII. 
internationalen medicinischen Kongrefs zu Paris. Archiv f. Kinderheilk. 
382—420. — Jahrb. f. Kinderheilk. 52, 368—390. 
308. Must, C. Ueberbürdung und Schulreform. Deutsche Vierteljahrsschr. 
f. öffentl. Gesundheitspfl. 649—673. 
309. Netolitzky, A. Der gegenwärtige Stand der Schulgesundheitspflege in 
Oesterreich. Aus: Sociale Verwaltung in Oesterreich am Ende des 
19. Jahrh. Paris 1900, hrsg. v. Special-Comité f. Social-Oekonomie, 
Hygiene u. öffentl. Hülfswesen. 2 Bde. 7. Heft. Wien, F, Deuticke. 
310. Overton, F. The Physician as a Factor in Education. Med. Becord 
57, 320—321. 
311. Pabisch, J. Kinder mit dauernden geistigen und physischen Gebrechen,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.