Bauhaus-Universität Weimar

308 
Rosenthal, Die Physiologie der thierischen Wärme. 
jenigen Wärmemenge, welche nötliig ist, eine gleiche Menge Wasser 
um einen Grad zu erwärmen, nennt man auch die specifische Wärme 
des betreffenden Körpers. Die specifische Wärme des Quecksilbers 
ist also = 58,25 : 1,75 — 0,03. Wärmecapacität und specifische 
Wärme einer Substanz sind also ihrem Zahlenwerth nach gleich. 
Sie unterscheiden sich nur durch die Art der Betrachtung, durch 
welche man die Begriffe abgeleitet hat. 
Bei der Ableitung die¬ 
ser Begriffe haben wir vor¬ 
ausgesetzt, dass die spe¬ 
cifische Wärme von der 
absoluten Temperatur un¬ 
abhängig sei, d. h. dass die 
Wärmemenge, welche 1 kg 
Wasser von 20° auf 21° 
erwärmt, gleich ist der 
Wärmemenge, welche 1 kg 
Wasser von 80° auf 81° 
erwärmt. Diese Voraus¬ 
setzung trifft aber nur an¬ 
nähernd, nicht ganz genau 
zu. Die Abweichung ist 
freilich gering und wir wer¬ 
den sie bei unseren Be¬ 
trachtungen vernachlässi¬ 
gen können. Will man aber 
genau sein, so muss man 
die Temperatur, bei wel¬ 
cher der Versuch vor sich 
ging, in Rechnung ziehen. 
Für die genaue Bestimmung 
der Wärmeeinheit aber 
folgt, dass man dabei eine 
Normaltemperatur wählen 
muss. Als solche nimmt 
man gewöhnlich die Tem¬ 
peratur der grössten Dich¬ 
tigkeit des Wassers (-f-4°C.). Die genaue Definition einer Wärmeein¬ 
heit oder Calorie ist also die Wärmemenge, welche 1 kg Wasser von 4° 
auf 5° erwärmt. 
Fig. 8. Calorimeter 
IX. Calorimeter. 
Apparate, welche Wärmemengen messen, nennt man Calorimeter. 
Taucht man einen erwärmten Körper in Wasser und wartet, bis die 
Temperaturen sich ausgeglichen haben, so können wir unmittelbar 
aus der Zunahme der Temperatur des Wassers die von jenem Körper
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.