Bauhaus-Universität Weimar

HEFT III. 
(Ausgegebön am 31. Januar 1313.) gejta 
Kylin, Harald. Zur Biochemie der Meeresalgen......, 171 
Kscher, Heinr. H. Über den Farbstoff des Corpus luteum . . 198 
Sammet, O. Beitrag zur quantitativen Bestimmung des Acetons 
im Harn « . ... . . . . . ... ... .... . 212 
Fransen, Hartwig. Beiträge zur Biochemie der Mikroorganismen. 
VII. Milteyung. Über die Vergärung der Ameisensäure durch 
Bacillus Kiliense in konstant zusammengesetzten Nährböden. 
Von Hartwig Franzen und K. Egger . . . . . . . 228 
HEFT IV. 
(Aasgegeben am tt. Februar 1313.) 
Buchtala, Hans. Über das Verhalten des Quecksilbers gegenüber 
dem menschlichen und auch tierischen Organismus bei den 
üblichen therapeutischen Applikationsarten. Neue Methode 
für den quantitativen Nachweis des Quecksilbers im Harne 
und in organischen Geweben. Mit einer Abbildung im Text. 249 
Arnold, Vinzenz. Weitere Beobachtungen über die Arnoldsche 
Harnreaktion mit Nitroprussidnatrium . . . . . ; . . . , 304 
Waentig, Percy, und Otto Steche. Über die fermentative Hydro- 
peroxydzersetzung. IV. Mitteilung . . . . . . ... . . 310 
Abderhalden, Emil, und Arno Ed. Lampé. Richtigstellung der 
von E. Grafe der Arbeit von E. Grafe und K. Turban 
«Über Stickstoffretention bei Fütterung von Harnstoff» an¬ 
gefügten Anmerkung . . V . . . ... ....... . 888 
HEFT V 
(Ausgegeben am 25. Februar 1913.) 
Schade, H., und E, Boden. Über die Anomalie der Harnsäure¬ 
löslichkeit (kolloide Harnsäure). Mit einer Abbildung im 
Text und einer Tafel in Lichtdruck . . . .£ . . . . 
Weichardt, Wolfgang, und Erwin Schwenk. Über ermüdend 
wirkende Eiweißspaltprodukte und ihre Beeinflussung. Mit 
sechs Kurvenzeichnungen und einer Abbildung im Text . 
HEFT VI. 
(Ausgegeben am 7. März 1913.) 
Gaßmann, Th. Die Darstellung eines dem Apatit-Typus ent¬ 
sprechenden Komplexsalzes und seine Beziehungen zum 
Knochenbau . . . . . . . , . . . ... .... ... 403 . 
Abderhalden, Emil, und Arno Ed. Lampé. Weiterer Beitrag 
zur Kenntnis der Wirkung von Ammonsalzen, Glukosamin 
und Gelatine auf die Stickstoff bilan z . .... .... 409 
347 
381
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.