Bauhaus-Universität Weimar

Verlag von KIEL J. TBÜBNER in Straftbnrg. 
Me dtanisdten Sdratznittd äcs fterkSrpcrs 
bei Vergiftnnga 
_ - Von 
Dr. Bmil Fromm, 
a.o. Professor für Chemie^an der Universität Freiburg i. ß. 
8°. 32 S. 1903. Preis Ul 1.- 
« Die in bemerkenswerter Kürze und Klarheit geschriebene Broschüre 
versucht ein Bild des chemischen Rüstzeuges zu geben, dessen sich der 
Tierkörper bei denjenigen Vergiftungen bedient, deren Verlauf man 
chemisch verfolgen kann.....» 
Naturwissenschaftliche Wochenschrift. N. F. III. Nr. 23. 
«Der Inhalt fieser Arbeit läßt sich kurz nicht wiedergeben. Wir 
empfehlen aber ihre Lektüre allen, die an toxikologisch-chemischen 
Fragen Interesse haben.» 
Pharmaceutische Zeitung 1903, Nr. 86. 
Untersuchungen über die ïucleïne 
und ihre Spaltungsprodukte. 
Von 
Dr. A. KOSSEL. 
8«. 18 S. 1881. Preis ul 1.-. 
HOPPE-SEYLER’S ZEITSCHRIFT 
(Sr 
PHYSIOLOGISCHE CHEMIE 
unter Mitwirkung von 
0. v. Bunge in Basel, P. Ehrlich in Frankfurt a. M., Emil Fischer 
m BerIm, a Hammarsten in Upsala, G. Hoppe-Seyler in Kiel, C. G. 
Hüfner m Tübingen, K. H. Huppert in Prag, M. Jaffé in Königsberg, 
Fr. Kutscher in Marburg, E. Ludwig in Wien, Carl Th. Mörner in 
Upsala, K. A. H. Mörner in Stockholm, W. Ostwald in Leipzig, C. A. 
Pekelharing in Utrecht, E. Salkowski in Berlin, E. Schulze in Zürich 
und H. Thierfelder in Berlin 
honuugogoboD von 
A. Xossol, 
ProfeMor der Physiologie Io Heideiborg. 
XL1. Band. 
Mit einer Abbildung im Text und zwei Tafeln. 
8*. V, 549 Seiten. 1904. ul 12.—. 
Hath- und Namen-Register zu Band I-XXX. Bearbeitet von 
H. Steudel. 8». 267 S. 1901. Ul 7.—. 
Außerdem: Sach- und Namenregister zu Band I—IV und V—VIII 
je Ul 2.— ; zu Band IX—XVI ul 5.-. 
■MF* Mit Beilage der Verlagsbuchhandlung Karl J. Trttbner 
Strafiburg: Prospekt Über die neue Zeitschrift „Beitrüge anr Physik 
der freien Atmosphäre“.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.