Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rechenschaftsbericht über die Thätigkeit der Wolga'er biologischen Station in den Sommermonaten 1900. Beilage zu Bd. II der Berichte der Gesellschaft von Naturforschern und Freunden der Naturwissenschaften zu Saratow. Saratow 1900. S. 1-25
Person:
Zykow, W. P.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit36324/1/
220 
BIBLIOGRAF II I E. 
anstalten an ein Handbuch für specielle Anatomie gestellt werden können, ist 
dem Autor zur Genüge bekannt, und ist in dieser Hinsicht dieses Werk ein 
vorzüglicher und für die daselbst Studirenden höchst empfehlenswerter Leitfa¬ 
den. Herr Dr. N. Altuchoff hat sein Lehrbuch nicht nur nach anderen um¬ 
fangreichen Lehr- und Handbüchern zusammengestellt, sondern auch aus den 
besten speciellen, den Fragen über Anatomie, Structur und Entwicklung der 
Zähne gewidmeten, Arbeiten reichlich geschöpft. Da bei uns in Russland das 
zahnärztliche Studium immer mehr um sich greift und die Gründung neuer 
Schulen für Odontologie bedingt, so wird Herrn Dr. Altuchoff's Buch als 
erstes russisches Lehrbuch in dieser Branche wohlverdient gewiss einen weiten 
Kreis von Lesern finden. 
Zykow, W. P. Privat-Docent an der Moskauer Universität. Rechenschafts¬ 
bericht Uber die Thätigkeit der Wolgaer biologischen Station in 
den Sommermonaten 1900. Beilage zu Bd. II der Berichte der 
Gesellschaft von Naturforschern und Freunden der Naturwissenschaf¬ 
ten zu Saratow. Saratow 1900. S. 1 — 25. 
Der Autor ist der Verweser der ersten beständigen biologischen Flusssta¬ 
tion in Europa, die ihre Gründung den Bemühungen der Gesellschaft von 
Naturforschern u. s. w. zu Saratow verdankt. Eine ähnliche Station wurde 
im Jahre 1894 von Professor S. A. Forbes in Havana am Flusse Illinois ge¬ 
gründet. 
Aus dem vorliegenden Rechenschaftsberichte ist ersichtlich, dass die Sta¬ 
tion bis dahin nur 2 Monate (16 Juni—12 August) functionirt und in dieser 
kurzen Zeit über die seitens der Station studirte Fauna der Wolga folgende 
Zahlen geliefert hatte. Es wurden'gefunden: Protozoa—21 Arten, Cœîenterata— 
1 Art, Vennes—22 Arten, Arthropoda —21 Arten, Mollusca—10 Arten. Pis¬ 
ces—24 Arten, Amphibia—2 Arten und Reptilia— 1 Art. Ausser den Unter¬ 
suchungen über die Fauna der Wolga hat die biologische Station auch Mate¬ 
rialien über die Fauna des Saratow'schen Gouvernements gesammelt. Besondere 
Aufmerksamkeit wandte der Autor den gefahrdrohenden Thatsachen aus der 
Parasitologie der Fische zu, wobei es sich erwiesen, dass gerade die wert¬ 
vollsten und fast ausschliesslich Russland angeh origen Arten (Accipensiridae) 
Ausser den reinwissenschaftlichen Zwecken stellt sich die erste russische bio¬ 
logische Flussstation noch die weitgehende praktische Aufgabe die Ursache 
des Aussterbens der Accipensiridae in der Wolga ausfindig zu machen und 
solche Massregeln auszuarbeiten, welche es möglich machen würden gegen die 
für diese Fische in der Wolga ungünstigen Lebensbedingungen anzukämpfen. 
Korolkow, P. i. Die Nervenendigungen in den Speicheldrüsen und 
der Leber. Separatabdruck aus den Berichten der Kais. Gesell¬ 
schaft von Naturforschern zu Petersburg. Bd. XXX. L. 2. (Inaug.— 
Dissert.) 1899. Petersburg. 
Der Autor bediente sich bei seinen Untersuchungen zweier Methoden: 
Ehrlich's Methylenblau- und Golgi's und Ramon y Cajal's Versilberungsme¬ 
thode, wobei er der ersten den Vorzug giebt, Im Nervengewebe werden durch
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.