Bauhaus-Universität Weimar

258 
ZUR PHYSIOLOGIE DES NERVUS PHRENICüS. 
TABELLE III. 
Versuche. 
Anzahl der Athembewegungen in 1'. 
l 
Um wieveil die 
Anzahl der Athem- 
bewegung in V. 
angewachsen war 
Vor Durchschneidung. 
der Nn. 
Nach Durchschnei¬ 
dung. 
phrenici. 
1 
26 
37 
11 
2 
30 • 
40 
10 
3 
38 
46 
8 
4 
39 
47 
8 
5 
39 
49 
10 
G 
36 
47 
11 
7 
38 
49 
11 
8 
34 
48 
14 
9 
33 
45 
12 
10 
36 
46 
10 
11 
35 
44 
9 
12 
33 
45 
12 
13 
32 
46 
14 
14 
34 
44 
10 
15 
36 
47 
11 
16 
34 
46 
12 
17 
33 
44 
11 
18 
31 
42 
11 
19 
33 
43 
10 
20 
29 
40 
11 
21 
29 
41 
12 
22 
33 
40 
7 
23 
32 
41 
9 
24 
33 
43 
10 
25 
33 
41 
8 
Mittel. 
33,56 
44,04 
10,48 
Aus dieser Tabelle ist ersichtlich, dass bei all diesen Versuchen die 
Anzahl der Athembewegungen nach Durchschneidung der Nn. phrenici grösser 
wurde; im Mittel stieg die Anzahl der Athembewegungen in der Minute um 
oder, mit andern Worten, wurde 10 */2 Mal grösser.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.