Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Experimentelle Studien über die Attribute der Farben [I. Helligkeitsmessung / II. Systematik der Farbenhelligkeit und Farbenharmonie]
Person:
Matthaei, Rupprecht
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit36066/53/
Experimentelle Studien über die Attribute der Farben I 
309 
mit den Nachthelligkeiten habe ich die Grantöne eines normalen 
Abzuges mit der Grauleiter bestimmt. Selbstverständlich kann 
man einen Abzug hell und dunkel kopieren, so dafs eine gewisse 
Willkür unvermeidbar scheint. Aber die Übung des Handwerks 
dürfte einen bestimmten Kopiergrad ziemlich sicher als den 
7 9 11 13> 15 17 19 21 23 1 3 5 
7 9 11 
7 9 11 13 15 17 19 21 23 1 3 5 7 9 11 
Abbildung 10 
Nachthelligkeiten und photographische Helligkeiten 
bezogen auf die Taghelligkeiten 
Es ist auf die Taghelligkeiten als Abszisse (0—0) der Unterschied 
in Graustufen (Ordinaten) aufgetragen. — Ausgezogen: Nachthellig¬ 
keiten. — Punktiert: Gevaert Sensima mit Filter. — Gestrichelt: 
Gewöhnliche Platte ohne Filter 
richtigen festlegen können. Deshalb habe ich diese Arbeiten mit 
einem erfahrenen wissenschaftlichen Photographen ausgeführt. Die 
Messung der Töne der photographischen Reproduktion gestattet 
den Entwurf einer Kurve dieser photographischen Helligkeiten. 
22*
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.