Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die psycho-physischen Konstanten und Variablen des Temperatursinnes [I. Die Konstanz der Empfindlichkeit der Temperaturnerven / II. Die Umstimmung der Erregbarkeit der Temperaturnerven]
Person:
Hahn, Helmut
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit36006/71/
232 Hahn, Psycho-physische Konstanten u. Variablen des Temperatur Sinnes. II 
adaptierenden Reizes, und über diesen hinaus bis zu einem Höchst¬ 
abstand von ca. 4°. Nur innerhalb dieses Gebietes, der Adapta¬ 
tionsbreite, gelten die Gesetze der Adaptation. Der Höchst¬ 
abstand der Adaptationsbreite von der Adaptationstemperatur 
sinkt mit steigendem Reizwert der Adaptationstemperatur. Die 
Adaptationsbreite ist von der Adaptationszeit unabhängig. — 
Die geschilderten Bestimmungen erlauben zum erstenmal 
eine graphische Darstellung des typischen Verlaufes jeder Tempe¬ 
raturempfindung zu allen ihren Zeitpunkten und unter Berück¬ 
sichtigung sämtlicher beteiligter Faktoren zu geben. Die Kurve 
der Temperaturempfindungen nimmt unter dem Einflufs der 
Adaptation einen Verlauf, der mit grofser Wahrscheinlichkeit 
dem Gauss sch en Fehlerintegral folgt. Die theoretische 
• • 
Übereinstimmung der Abstimmungs- und Anstimmungskurven 
beweist als Ursache der Adaptation einen reversiblen Vorgang, 
als dessen Ort sich die äufserste Peripherie der Temperaturnerven 
nachweisen läfst. Die der Adaptation zugrundeliegenden biologi¬ 
schen (vielleicht chemischen) Prozesse lassen sich auf einige 
Vxoo mm genau in der Haut lokalisieren. 
Die gesamte Temperaturnervenerregung vollzieht sich in 
einer Hautschicht von ca. 0,03 mm Breite in einem Abstand 
von ca. 0,02—0,05 mm unterhalb der Hautoberfläche am wahr¬ 
scheinlichsten unmittelbar unterhalb des Stratum corneum der 
Epidermis.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.