Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Aufmerksamkeit und die Funktion der Sinnesorgane: Zweiter Beitrag
Person:
Heinrich, W.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit30057/5/
414 
W. Heinrich. 
r2 [w >\ -'-j] 
n (ri + r2) g — ô £2 — --1 (n r2 — ô £) ; 
es bedeuten dabei: 
r1? r2 — die beiden Krümmungsradien der Linse; 
ô — die Dicke derselben ; 
tp1 — den Einfallswinkel der Strahlen; 
cp2— den Brechungswinkel; 
n = —, wo w2 den Brechungsexponent der Linse, 
ni 
nx des Mediums, in welchem sich die Linse befindet, bedeuten 
£ = n cos cpg —- cos cp1 — ]/w2 —- sin 2yx — cos 
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.