Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Aufmerksamkeit und die Funktion der Sinnesorgane: Zweiter Beitrag
Person:
Heinrich, W.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit30057/22/
Die Aufmerksamkeit und die Funktion der Sinnesorgane. 
431 
Benützte Litteratur. 
Aubert. Physiologie der Netzhaut. Breslau 1865. 
— Moleschott's Untersuchungen. Bd. IV. 
Butz. Untersuchungen über die physiologische Funktion der Netzhaut- 
-Peripherie. Dorpat 1883. 
Erdmann. Über ungleiche Ermüdung zentraler und peripherer Teile 
der Netzhaut. Centralbl. f. prakt. Augenheilkde. 1884. (Citiert nach den 
physiologischen Jahresberichten.) 
G-AR T en s c n l Ä gè r . Über die Abbildung des astygmatischen Objektes durch 
eine Linse. ■ München 1888. 
Gleichen. Die Haupterscheinungen der Brechung und Deflexion de» 
Lichtes. Leipzig 1889. 'Auch Fogg. Ann. XXXY. 
Haab. Der Hirnrindenreflex der Pupille. Zürich 1891. (S.-A.) 
Hermann. Über die Brechung eines unendlich] dünnen Strahlenbüschels bei 
schiefer Incidenz. Zürich 1874. Ferner Pflüg er s Arch. Bd. XVIII, XX,. 
XXVII. 
Matthiessen. Über die geometrische Gestalt der theoretischen Retina. 
Arch, f. Ophthalm. XXV. ' * 
— Über die Form eines unendlich dünnen Strahlenbündels. K. bayr* 
Akad. Sitzgsber. 1883. 
— Über die radiale Ausdehnung des Sehfeldes. Arch. f. Ophthalm. XXX.. 
— Untersuchungen über die Periskopie und Aplanatismus der 
Krystalllinse. Pflügers Arch. XXI. Ferner Abhandlung in Pflügers 
Arch. XIX, XXV, XXXII. 
Neumann. Über die Brechung eines unendlich dünnen Strahlen¬ 
bündels. Ber. d. sächs. Ges. 1880. 
Parent. Comment sont réfractés les rayons tombants obliquement 
sur l‘oeil. Bec. d’Ophthalm. 1882. (Citiert nach den physiologischen 
J ahr esberichten.) 
Peschel. Über die Periskopie der Krystalllinse. Pflügers Arch^ 
Bd. XVIII, XX. 
Rasmus und Wauer. Mathematische Theorie der Periskopie . der 
Krystalllinse. Pflügers Arch. Bd. XX. 
Schoen. Bemerkungen über die Dioptrik und Periskopie des Auges.. 
Arch. v. du Bois-Beymondf 1879. 
— Beiträge zur Dioptrik. Leipzig 1889.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.