Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Illustrirtes Thierleben: eine allgemeine Kunde des Thierreichs. Sechster Band. Wirbellose Thiere
Person:
Brehm, Alfred Edmund
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit29462/876/
834 
©djnedetu Äammtiemer. 
@ippen, ben eigentlitcn ^ui^urf^necfen, bie (Sigeuftaft fngutritt, unter bem <§infïu§ beg ©omteu* 
Hdjteg in S3iolet überzugepn. £ier ïommen alfo Reine Differenzen ber temiften Bufammenfefcung 
tnê ©piel, toeldje fo fein fmb, baf; fte in SBort unb Biffer ïaum auggebrüdt »erben tonnen unb 
nur in ber äuffrften SSerftiebenpit beg (Sffefteg ftd^ geigen. 
Obfc^on loir oben bie Çarfce, um bie eg fiÆ) fnbelt, aîg ein SSioïet ïennen gelernt, folgen 
loir bot uotutalg ben Siugeinanberfcpngen oon ^acage^Dutperg über bie (Sigentpmlid)? 
feiten berfelben unb barüber, loag bie Sitten barunter oerftanben. Diefe SSerflänbigung ift fteinbar 
fef unnötig, inbem Bebermann eine befiimmte ^arbenoorftedung ft, loenn er angibt: bag unb 
baê Ding ift purpurn. Sltg ber tarifer SRaturforfter feine Beid)nungen unb Fotografien oorloieg, 
fagte man: bag ift SSiotet, unb ber fureur ber Sitten loar rotf ber tarife Purpur btutrotf 
Unb loenn man ben römiften ^urpur oon petite begeituen »id, fprip man oon einem lebhaften 
dtotf „loag man frfteden loürbe burcp einen zinnoberroten ©runb, gebedt mit Carmin", 
dftefere Staler, loeïdje erfaßt lourben, bie garbe eineg romif^en ptrpurgeioanbeg angugeben, 
gingen barin gânglit auleinanber. Da nun bie unterfutten ©dfteffenarten of e Slugnafue ein 
SSioïet, loenn aut iu oerftiebenen ©tufeu, gaben, fo fam eg barauf ait, an ber §anb biefer 
unumftôpte» Df itfac^en bie SRadjridjteu gu oergleiten, »eite in ben atten ©piflftedern über 
ben Ptrpur aufbeioaf t ftnb. Da ftnbet fit benn arnf toie nip anberg gu erloarten, ba§ if en 
bie gange Stufenleiter oon Dint en befannt loar, bie fit guïef im SSiotet firirt, unb ba§ aud> 
bie aug ber Stiftung ber Stoffe oerf iebener ©tnedenarten unb unter ber fabrikmäßigen 
33ef nbïung geloonnenen färben, »cite man ade unter bem ©ammelnamen beg ^urpurê begriff, 
nur burt bie größere ober geringere Bntenfität beg SSioIet unb beg ©tangeg unb fonjiige bie 
@r unb färbe nip betreffenbe (Sigenftaften oon einanber abloeiten. (Sine beliebte ddifdmng loar 
bie ber garbftoffe ber Sßurpnra= unb ber dJhtrerarten, »eite alg Slmetfftfarbe ft gefc^ä^t 
tourbe, ©g fam feboä) fef auf bie SJÎobe au, nadj ioelpr bie Färber ftd) gu ui
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.