Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Illustrirtes Thierleben: eine allgemeine Kunde des Thierreichs. Sechster Band. Wirbellose Thiere
Person:
Brehm, Alfred Edmund
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit29462/326/
BOB Oie ©p in etter ling e? Oagfaïtev. 9Jiorpptb en. Sleugler, 
ifi breitgebrücft, bie fpip auêïaufenben, ben $opf überragenben Cafter liegen ciitanber an unb 
bie Oberfette ber fÇlixçgel zeipnet fiel) beim Eftännpen burd; lebhaften ©critter in prachtvollem 
33lau ober Violett au§, überbieS iveift feber Flügel ein Slngenfletf auf, ivelpel pier inept* auf 
bei* Oberfeite, bort beutliper auf bei* unteren zur Entivicfelung gelaugt. Oie bornlofeit, grünen 
Raupen fpipeit ftp nap pinten zu, Ivoburp fie bic allgemeinen Itmriffe einer naeften ©pneefe 
aititepmen-, unb zetpueit fiep burep jloei eigeutpümlipe, nap oben gerieptete ZPfel am ans. 
©ie leben an EBeiben unb Zitterpappeln. Oie beibeit beutfepeu Sirteu A. Iris nub A. Jlia, mit 
einigen Slbänberungeit, ftitb ^ieutlicp verbreitet, jebop mepr an gelviffe Ooïaïitâteit gebuubcu nub 
erfpeiiten mit bem vorigen in Söälbern, aber etivaS längere Zeit im gapve. Ein ftäter, fplvebeitbct* 
ging unb raftlofeS unb ^ereilen an beu fRäitberit breiter gaprivege, ivelpe bie SSälber 
burcpfcpiteiben, ober ipnett entlang fiepen, zeipnet fie aus. 
Oie riefigen Eftorppibeit ©iibamerilaS ftitb Raiter von glanzvoller garbling, ivelcpe poep 
bben, meift nipt unter zwanzig guff Entfernung vom Erbbobeit in beu SMptuitgeu unb breiten 
SGBegeit bei* braftiianifpeu äßälber fiep 
fummeln unb bem Oefpauer einen über; 
rafepenben 5lubltd getväpreit. 2Benu 
bie großen ERitter, von ivelcpeit fritper 
bie IRebe ivar, burep bie ©trafen bei* 
©täbte fegelit, in bie ©ärten, fa jum 
offenen genfer püteiitfliegeu, iveitit fie 
Olunteit in bei* ©tube erbliden, fo laffeit 
jtep itnfere „trofauifepen fpelbeit", ein 
praptvoE blauer Menelaus, ober ein 
Telemachus, eilt Hector mit UUt* blauem 
Ouerbanbe von matterer garbling, ein 
burpauS iveifer Morpho Laërtes, auf 
bei* IXnterfeite bei* Oiftterflügel mit bet* 
Zierlipfteit Eftofaifarbeit in einer Oner; 
reipe gezeiepuet u. a. niept fo iveit perab 
unb fontmeit pöpftenS naep ©emitter; 
regen zur Erbe, um ipreit Ourft z11 
ftitten. ©ie aEe pabeit eine glügeE 
fpaitituitg, tvelpe baS EEa§ von fünf 
bis fiebeit Z°lt uoep übertreffen tarnt, 
fo baff fie felbft iit größerer Eittfer; 
itnitg bem Slide nipt entgepeu. Oie 
EEättitpeit aEev SJtorppoS pabeit fepr 
Heilte, pinfeläpnlipe ißorberbeiite, beibe 
©efplepter ftu*ze biittne güpler mit 
fptvaper bettle, zufammengebrüefte, iveit 
von eiitanber getrennte Oafter, ivelpe mit einem Heilten, legefförmigen ©liebe eitbeit, grofe, 
nadte 3lugen unb meift am ©aume etlvaS auSgebuptete SSorberftügel. Oer pier abgebilbete 
UteoptolemuS (Morpho Neoptolemus) glänzt auf ber Oberfeite in Azurblau, lvie polities 
gjtetaE unb fpielt in Dbegenbogenfarben ivie Opal, aber mit viel inteufiverer garbenprapt; rings 
um ben 9tanb läuft eine fplvat'ze, nap pinten fpmälei* iverbeube Einfaffuug. Oie braune Unter; 
feite mirb von getbfipgrauen Zeichnungen: Zudenliuieu unb meifgeferuteu Slugenfleden in ber 
SBetfe reiptip verziert, mie fie bie dbbilbung vergegeulvärtigt. — 3lup pier fpliefen fip viele 
©attuugen an, bereit zaplreipe Urten über bie Oropeugegeitbeit verbreitet ftnb.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.