Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Illustrirtes Thierleben: eine allgemeine Kunde des Thierreichs. Sechster Band. Wirbellose Thiere
Person:
Brehm, Alfred Edmund
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit29462/311/
SlmpprifuS. pfiamuS. 
295 
unb Körper bismeileit, aber bieppler folgen einem anberit VilbungSgefepe. SD te Vagfalter fabelt 
nie Siebenaugen, feine Haftbovpen an ben Hmferffügeln, meift bloS gmei ©nbfporen an ben hinter; 
ppieuen unb fliegen nur bei Vage. Vod) pnb feines megS alle ©d)in etter linge, melcpe bei Vage 
M lebhaft geigen, barnm ©lieber biefer gamtlie. ©ie erflehten mit berfeïben Veparrïicpfeit als 
bie gepulten, liebeitSmürbigeit Vagebiebe, mit melier ipre Staupen bie unerfättlicpen Vertilger 
ber Spangen pnb. Viefelben gefeit aber mit iprem äugent SBefeit gu fepr auSeinaitber, um über pe 
im Sillgemeinen mepr fageu gu fönnen, als bag fte fedjgepu pge haben unb fein bicpteS unb 
lauget Haarfleib trägem Sitte peimifdpeit Vorneitraupeit gehören hierher. Vie puppen ber Vag; 
falter finb ron lichter $arbe, auSgegeicpnet burcp allerlei ©cfeu auf beut Stüden unb ©nbfpipeit 
auf beut (Scheitel, fo bag fie, mie auS beu folgeuben Slbbilbungeu gu erfehen ift, nicht feiten in 
ihrem rotberen Stüdeutpeile ein frapenpafteS ©epcpt geigen. Vie Staupe heftet mitteïp eines 
©ubpäfcpeitS bie ©pipe ihre» Hinterleibs einem feinen Polfter auf, meldpeS pe an eine ptanfe, 
einen Slp, Vaumfiamm îc. fpinnt, frümmt pch bogenförmig, preift burd) SBinbungeit ihres 
Körpers bie Haut ab unb erfcpeint nun als eine mit beut $opfe nach unten gerichtete puppe 
ober fiüpt [ich rorper burcp einen ©ürtel um beit Seib unb ruht fenfredp ober magrecpt mit ber 
Vaucpfeite auf ihrer Unterlage; in feltueren pden pnbet man bie puppe aucp unter (Steinen, nie 
aber hat pe einen ©ocoit um pcp. Slbgefehen baron, bag einige Staupen in ihrer $ugenb ein lofeS 
Step fertigen, mebpeS ihnen befoitberS für beit SBiuter als ©cpup bient, haben pe nicht riel gu 
fpiitnen, barum bleibt auch baS bagu btenenbe.Organ giemlid) uueittmidelt. 
SBelcpeu ©inffug Sidpt unb Sänne gerabe auf bie ©lieber biefer gantilte auSüben, erpeht 
mau auS ber geograppifcpen Verbreitung uitb ber garbeupracpt, mebpe nur folgen im roden 
SOtafge gufommt, bie unter fap immer feufrechteit ©ounenftraplen peimifcp pnb. $n beit uörb; 
liefern Vreiteu unb auf höheren ©ebirgeit pnben fiep feilte Vagfalter mepr, obfepon anbere ©dpuetter; 
linge, mie ©ulen ober (Spanner, bafelbp noep leben fönnen. Söäprenb in Veutfcplanb nidff rode 
gmeipunbert Slrten ron Vagfalteru augetroffen merben, in gang ©uropa, einfcplieglid) ber apatifd)en 
©rengläitber, melcpe pinpcptlicp ber gauita itidp gut baron gu trennen pnb, fattm rierpunbert, 
piegen bei Para in Vraplien fecpSpuubert Slrten. VieS eine Veifpiel mirb genügen, um ipreit 
rormaltenbeu Steidppum in ben Vropen erfeititeit gu laffeit. Vie Slnnapme ron fünftaufenb 
Slrten bür fte eper gu niebrig, als gu pod) gegriffen fein, maS bie SluSmapl ber menigen Slrten, 
melcpe pier gur S3ejpred;uitg fommeit fönnen, ppmierig madjt. 
SJtau feuut etma gmattgig rerfcpiebeite ©cpmetterlinge, medpe beit SMitffeit, Philippinen, 
Steit;@uinea unb ben übrigen Unfein jener ©emäffer eigeittpümlid) unb megen ipreS pattlicpen 
SlnfepenS mit nocp fepr riefen aubereit ron Sinne treffenb als „Stifter" begegnet morben pnb. 
Sin ber ^nnenfeite ber SJtittelgede eutfpringeu auf ben fepr grogen, breiedigen Vorberftügeln rier 
SängSrippeit, an ber Sßurgel ber Hnderpügel aber nur eine ^nneitranbSrippe, Stippe 6 unb 7 pnb 
gefonbert. Vie ^üpler rerbtdeit pcp admälig itacp ber ©pipe ttitb biegen pdp pier fauft uad) hinten, 
mie ein paar (Siäbcpen ron gifepbein gieren fie ben niept eben grogen $opf. Ver pier abgebilbete 
SlmpprifuS (Ornithoptera Ampbrisus) attS 3;ara geigt auf ber Oberfeite feiner Flügel faft bie; 
felbe ^eiepnung, mie auf ber untern, nur feplen bort ben fcpmargbrauneit ©ammetffäcpen ber Vorher; 
flügel bie freibemeigen ©triemen um bie Slbern, unb bie Hwterffügel pnb lebpaft golbgelb, am 
©aume fepmarg gegadf. Ver Äopf unb parf entmidelte Vporar pnb fdpmarg, ber Hal^fragen beS 
lepteren im Staden feurig carmiurotp, ber H^derletb oben buitfelbrauu, unten gelb. — Vie mit 
bideit ^leiföpgapfeit reipenmeife befepte Staupe fault au§ bem Staden gmei gabelförmige Hinter 
oorpreden, melcpe einen unaugenepmeit ©eruep rerbreiten ttub bem fonft meprlofeit Vpier als 
©cpupmittel bienen. Sin ber puppe ,fädt baS Vermalten ber grogen ^lügelfcpeibe, fomie bie 
^adenbilbuitg auf bem Stüdeit beS Hinterleibs unb am $opfe in bie Slugen. ' Vie Slrt ber 
Slnpeftitng pat etmaS UngemöpitlicpeS, ba ade übrigen aus ber näcpPeit Vermanbtfcpaft aufreept 
pepen. — Vefanuter als bie abgebilbete Slrt ift ber PriamuS (0. Priamus), melcper naep ben
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.