Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Illustrirtes Thierleben: eine allgemeine Kunde des Thierreichs. Sechster Band. Wirbellose Thiere
Person:
Brehm, Alfred Edmund
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit29462/133/
Slattfdjneiber, Sl)t)ttd)iten. (pafelitufsrüfsler, Salaninen. 
121 
ipirb nun gleidjfaUd burd) 3er6et§en bet iftebeuriftyetf ooüpnbig gelöft nnb über bie erfte $älffe 
gerollt, bid bie. flehte bigarre bon ber SJtittelrifpe £>ed bebeutenb getürmten .Slatted Ijerabljängt 
Salb erhält bavin bad SBidelfinb Sebeit nnb arbeitet (Sänge ttadj aïïen Iftipungen, treibe bad böllige 
SXbfierbett nnb Serttodfnen ber Slattmaffe nod) bepleunigen. Sridfft fte bom Sßinbe lod nnb 
fällt gut (Srbe, bep beffer für bte reife SarOe; fte wartet aber fdperlid) bicfe Biifälligfeit ab, 
fonbern frijjt fid), meint iljre Beit gefommen, burp fällt gut* (Srbc, fidC; aber nie p ©droben, 
nnb oerpt^t fid) in beren ©djoofe. — Set pbpe R. cupreus ift eben fo gto§, erdfarben, auf 
beut bilden etmad lichter, grau fdjmadj behaart, hat einen fplanten Büffet, fräftige Sßunftpeifen 
auf bett glügelbedeit nnb beren Bttipenräume aberntald puuftirt; er näpt fid) aid £at*Oc bon 
fitugeit Spumeit, Zirpen, Sogeibeeten, (Sldbeeteu (Pirus torminalis). £abeit bie Pflaumen 
bie (Stöße einer SJlanbel erreicht, fo fdpeibet bad SMbdjen in Beit einer ©tunbe beu ©tiel halb 
burd), fud^t an bei* grucfft eine faffenbe ©teile ptn tlnterbriugeu eiued (Sied, bohrt ein pdjed 
Sedfj, erweitert ed etmad unter möglidjpr ©Rottung bei* Oberhaut, legt bad (Si hinein, fdjiebt 
ed mit bem Büffel prédit nnb brüdt bie Oberhaut auf bie SBunbe, hierauf begibt ed fid) prüd 
au bie halb bttrdbfreffene ©telle bed ©tieled, beißt bie anbere £älfte burd), ober fo meit, baß bei* 
leifefte SEBittb ober bie eigene ©djmete bie Pflaume halb pm galle bringt Sie gange Arbeit 
nimmt gegen brei ©tunbeit Beit in 2lnp*ud). iRadj burdhfdjnittlidj 14 Sagen belebt fid) bad (Si, bie 
Sarüe gept am unreifen gleifdje nnb ift in fünf bid fedjd 2Boier mehr, fonbern in bem gut* 
^älfte ober gäuglid) audgefrcffeneit Sterne tutb beu Sfothfriundjen nur bie ©pur feiner frühem 
Slntoefen^eit nnb gerftörenben Sptigfeit Sad befruchtete Skibdjeit gmicft bid iitd Sperg 
bei* halberitoadfifenen ^afelituf, um bie 9Jtitte bed Buli ober and) früher, legt ein (Si in bad
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.