Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Illustrirtes Thierleben: eine allgemeine Kunde des Thierreichs. Vierter Band. Zweite Abtheilung: Die Vögel. Zweite Hälfte: Späher, Läufer und Schwimmer
Person:
Brehm, Alfred Edmund
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit29460/313/
Sßonga;2Bongct. 2Rä^nentau6e. 
297 
$n einer ber prad)tfeotlfien aller tauben, ber äftähnen; ober ^ragentaube (Calloenas 
nicobarica), fteïjt Von aparte bie Vertreterin einer eigenen Familie, Weit fie oon ihren Drbnungl;' 
feerwanbten fo Wefenttid) abWeidjt, ba§ er meint, fie in feiner anbent ©ruppe unterbringen gu 
fönnen. @ie ift fehl* fräftig gebaut, ihr @d;nabel, Welcher feor ber ©tirn eine Weid)e, fugelige 
VSarge geigt, ftarf, ber $uf? p^nergrtig, fräftig, ^od^läuftg unb furggeljig, ber glüget feljr 
lang, tn ber 9îu^c bil über bal ©dfjWangenbe Çinauêreid^enb, in tljm bie britte unb feierte (Schwinge 
über alle anbent feerlängert, ber aul gWölf breiten Gebern beftelfenbe ©djWang abgerunbet, bal 
©efieber reich unb in ber $allgegenb fo feerlängert, bajj hier eine tief herabfadenbe SDtähne entfielt. 
SDie Färbung ift eine feljr ^>rac£)tfeolCfe. £)er $opf, ber $al3, bie gange Unterfeite unb bie Schwingen 
finb fdEjWarggrüit, bie Gebern ber Unterfeite cpanblau gefänmt, bie längften ^alëfebern bei fragend, 
ber Oftkfen, ber Vürget unb bie ^tügelbecffebern gralgrün, mit SJtetallftrimmer, bie fürgeren ber 
SDie 2)îâïjnen= ob er Ära g ent au6e (Calloenas nicobarica). ^3 ber nat ©röfje. 
2Jtäpne* golbglängenb, bie Scljwangfebern reinWeiff. 2)al Singe ift liebt rot-braun, ber Scijnabel 
leberfdfjwatg, ber ^ujg röffjlichpurpurfarben. £)ie Sänge beträgt 14, bie Vreite 29, bie $ittig; 
länge 9l/2, bie Scf>Wanglänge 2% 3oU. 
Von ben SUcobaren an bil nad^ Neuguinea unb ben Philippinen hin h^ man bit Vlähnentaube 
auf allen Snfeln gefunben, feorguglWeife aber auf fleinen, unbewohnten (Silattben, gleidhfeiel, ob bie; 
felben in ber üftälje größerer Sanbmaffen ober feereingelt im üöieere liegen. Sie gehört aUerbingl auch 
gu ben Slrten, Welche faft nur auf ber (Srbe leben, unb ihr $lug erfdheint fchWerfäüig; aber fte ift 
im Stanbe, hunberte feon Steilen gurücfgulegen, ohne gu ermüben, unb fo h&t fie fid) über 4000 
englifche teilen feerbreitet. „2$ habe", fagt Vkltace, „beftimmte ®unbe, ba§ man fie auf hoher 
See erlegt hat, Währenb fie einer fleinen, Ijunbert teilen feon Neuguinea entfernten Snfel guflog. 
£)iefe £hatfa^e gut* ©rflärung ihrer weiten Verbreitung geWif? mit bei."
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.