Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Illustrirtes Thierleben: eine allgemeine Kunde des Thierreichs. Dritter Band. Zweite Abtheilung: Die Vögel. Erste Hälfte: Knacker und Sänger.
Person:
Brehm, Alfred Edmund
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit29459/413/
-ÇelmOogeï. 
391 
©efeïïfcpaft. 3luf irrten fammeln fid) bie Bôgeï beS ©ruppS, ioeïd)e fid) joâprenb beS $utterfucpenS 
gerftreuten, unb oonpierauS treten fie neue SEBanberungen an. 
SïBenn man einen foldjen Baum einmal erfunbct pat unb fiep um bie SftittagSgcit ober gegen 
Bbenb unter ipm auf § ält, faßt eS nidjt fd)loer, bie präcptigen @efd)öpfe gu beobachten ; benn bie 
aufommenben machen fid) fepr balb bemerflidj, fei eê, inbem fie oon 3^3 gu Sïueig l)l'lPfett c^er 
tängelnb auf einem 31ft entlang laufen ober aber, iubein fie ihre eigen tpümlid)e bumpf unb hopl; 
ïautenbe Stimme oernehmen taffen. SDiefe Stimme läfjt fid) fcploer toiebergeben. Sie flingt baucp; 
rebnerifd) unb täufcpt tut Stnfang ben Beobachter über bie (Entfernung beS ftpreienben Bogetê. Scp 
habe oerfucht, fie burd) bie Silben „Sapupafagaguga", Joelcpe im 3ufammenpange mit einanber 
auSgefto§en ioerben, gu übertragen. 
©er Ipelmoogel oerbringt ben größten ©peil îelueS Sebenê im ©egJoeig ber Bäume. Stur auf 
Bugenblide fcmrnt er gum Beben perab, geVt>öhnItdf; ba, too niebere ©upporbien bie ©epänge bic^t 
bebeden. #ier hält er fid) einige SJtinuten auf, um irgenb Joelcpe Nahrung aufgunepmen. ©ann 
erhebt er fid) raftf; Joieber imb eilt bem näd)ften Baume gu, Oerioeilt auf biefem einige Seit lang unb 
fliegt nun Joeiter, entJoeber nad) einem näd)ften Baume ober Joieberum naep bem Boben pernieber. 
©er gange $lug tt)ut ©ieS, aber nid)t gleid)geitig, fonbern gang nach Slrt unferer $eper. (Ein ©lieb 
ber ©efedfdjaft nad) bem anbern oerlä&t ben Baum ton; unb geräufdploS, aber alle folgen genau bem 
erften unb fammeln fid) rafd) ioieber. 3n ben fronen ber Bäume ift ber Bogel aufjerorbentlicp 
geioanbt. ©r piipft fehr rafcp oon 3toeig gu 3loeig, oft mit 3upilfenapme feiner trüget, fonft aber 
and), Joie fepon bemerft, ber Sänge nad) auf einem 3lfte fort bis gur Spipe beffetben. ©ort ange; 
langt, fd)aut er oorfidfig in bie Stunbe unb fliegt nun entioeber auf einen niebern Baum ober püpft 
in bie ®rone beS erften gurüd. ©er $lug erinnert ebenfolooht au ben unferer £>eper, Joie au ben 
ber Specf)te. (Er gefepiept in Bogenfd)Joingungen, Joelcpe febod) nid)t fehr tief finb. Mehrere rafçpe, 
faft fd)loirrenbe ftlügelfcpläge heben ben £etmoogel gur £>öpc beS BogenS empor; bann breitet er, 
aber nur auf Slugenblide, feine Flügel auS, ihre gange $ßra
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.