Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Illustrirtes Thierleben: eine allgemeine Kunde des Thierreichs. Dritter Band. Zweite Abtheilung: Die Vögel. Erste Hälfte: Knacker und Sänger.
Person:
Brehm, Alfred Edmund
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit29459/332/
314 * ®te tënader. StabenoBgel. Sirote. 
@o bid man bil jefct it>et§, leben nur menige Sitten gefeflig. $)ie meiften galten fill) in paaren 
jufammen unb Oertbeibigen eifersüchtig bal einmal getollte ©ebiet gegen anbeve ihrer Slrt. 5£>ie 
auftralifcben Sitten fdjeinen febod) t)ierbon eine Slulnabme gu machen, ibeil man fie oft aud) mäbrenb 
bet ^aatungljeit in ©efellfdjaft gefehlt l»at. Oie Stefter ftnb oljne Slulnabme fünftlicfje ©ebäube, 
toeldje gtoifdien SBaumjtoeigen aufgerid)tet ober ange^ängt toerben. ©inige Sitten errieten fich nod> 
aufjerbem SSergnügungllauben, meld>e fie mit adett;anb glänjenben Gingen betreten. 
Oie auftralifd)en Sitten mögen bie 0teil)e eröffnen, ©ie fteden fid) geibiffermajjen all Ueb'ergangl* 
glieber jmifdjen ben ©lanjbroffeln unb ben Pirolen im engem ©inne bar, mä^tenb biefe in 
manner ^infid^t an bie 5p at ab ielbögel erinnern. 
Unter ihnen ift eine Slrt in ber Steujeit berühmt geworben, ber Sltlalbogel (Ptilonorhynchus 
holosericeus). ©ein Seib ift fräftig, ber Flügel fur3 abgerunbet, ber ©c^n>an§ mittellang unb abges 
S)er Sltlaföogel (Ptilonorhynchus holosericeus). 
ftumpft, ber $u§ giemlid) ^od), büitn uub furchig, ber ©d;nabel fräftig, auf bem Dbetfiefer ziemlich 
ftarf gemölbt, mit feidjten .Jpafen über ben untern gebogen, oor ber ©pi^e mit jmei leidden ©infdmitten 
oerfeben, ber Unterkiefer leid;t gefrümmt. Oal alte SJtämtcben ift ein brad)tooller 33ogel. ©ein trie 
Sltla! glänjeitbel ©cfieber ift tief btaufdjtoarj; bie SSorber; unb Sltmfcbtoingen, f^bügelbedf5 unb 
©teuerfebern finb fammtfdjtoarj, blau an ber ©£%; bie 3>ri3 ift beHblau bil auf einen fdjmalen 
rotbenSîing, irelcher ben ©tern umgibt, ber ©djuabel lidjtbläulicbbornfarben, an ber ©pi^e gelb, 
ber m rötblich- Oal SBeibcben ift auf ber Oberfeite grün, an ben klügeln unb auf bem ©düoanj 
buufclgelbbraun, auf ber Unterfeite gelblichgrün, jebe lieber hier mit bunfelbraunen SJtonbffeden nabe 
ber ©pi^e, tooburd) eine fcbubbige Zeichnung entftebt. Oie jungen äbneln bem 2Beibd;en.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.