Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Illustrirtes Thierleben: eine allgemeine Kunde des Thierreichs. Zweiter Band. Erste Abtheilung: Die Säugethiere. Zweite Hälfte: Beutelthiere und Nager. Zahnarme, Hufthiere und Seesäugethiere
Person:
Brehm, Alfred Edmund
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit29458/694/
666 
£ie eigentlichen SRinber. — ®a3 fdjottifche 9Unb. 
tourbe fdjon um bag 1260 auf ©eranlaffung ©iffiamÄ bon Warrant* ber ©art bon 6$artl* 
in ©tafforbfhire burd) eine Umgäunung abgeföloffen, in ber 2(6», bag nütbeDinb auf Jener moorigen 
SBalbftrede gu erhalten. £>icfeg Scifricl fanb um fo mehr Nachahmung, fe feltcner bag 2Mb mürbe. 
«Bereitg bor ber Deformation fal) man eg nur noch in umfchloffeneu Warfen. SDie biefer ©ehege 
ift im Sauf ber Seiten nach unb nad) auf fünf herabgefunfen, bon benen eg hier in ©ngtaub unb 
ciueg in ©djottlanb gibt. Unter bcn enßliföen ©arts ift ber bon ©hiUnghamcaftle bei ©ermidf am 
Xmeebfluffc in Northumberïanbfhive ber befanntefte; ber fd;ottifche ©art liegt im ©abgommalbe bei 
Hamilton in bem San archive. 
3n alten fünf ©artg bleibt bag fd;ottifd;e Dinb fid) gang überlaffen; benn bie bornehmen ©eftfeer 
geigen einen gemiffen ©tolj barin, biefem aug alter Beit übrig gebliebenen ©Silbe ihren gang befom 
bereu @d;utj ungebeten gu taffen. 9Jlan hat bon Jeher anbere Diubef bon biefen ©arten forgfam 
©aö fd)Ottifct»e 9Unb (Bos scoticus). 
entfernt unb (omit bie Strt in iljver Boffften fRehtyit netten. SRod, ^utgutngc geigt bciiS Wott.fôe 
5ffinb atte SBtevïmate feiner Stammejtern; nur bereu ©rüge fold eä nict)t me$t erreidjcu oefeubcre 
aiuffebet toadien über bc.3 SB®, unb iljnen liegt mä> bie Spftidgt et, eiugelne Stiere auf Sefetjl ifjved 
©cbietevs atjuf^iejjen. SDurdj .einen ber SSefifcev felbfl, ben ®raf ©anterbUIe, f)oten Wir bte ge= 
naueften Nad)rid)ten über unfere îhiere erhalten. , 
„Bu meineg ©aterg unb ©rofcbaterg Beiten muffte man bom Urftrung btefer Sfyeie ft mcntg, 
alg jefet. 2ßahrfd)einlich bleibt immer, baß bag 93ieh im ©hartï^lpart bon einem urftrungltd) m ©ngs 
lanb milb lebenben Dchfen abftammt unb fd;ou in alter Beit im ©arÏ eingehegt mürbe. ®cr ©art 
felbft ift uralt unb moht fd)on in einer fehl' frühen Beit Sum ©djufe ber Sfyere etngefncbtgt morben. 
Utber bie Sebengmeife nnfereg mitben Dinbbieheg ïann ber ©artfoärter ©ale gu ©havtïh bte bcften 
Nathmeifungen geben; mir ift nur fftlgenbeg befannt."
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.