Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Illustrirtes Thierleben: eine allgemeine Kunde des Thierreichs. Zweiter Band. Erste Abtheilung: Die Säugethiere. Zweite Hälfte: Beutelthiere und Nager. Zahnarme, Hufthiere und Seesäugethiere
Person:
Brehm, Alfred Edmund
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit29458/550/
526 
®te Slntifopen. — Ser ©oval. 
£>er ©oral (Nemorhoedus Goral) Ijat bie @rö§e einer Stege, ©eine Sänge beträgt gegen 
4 gufj, bie beê ©d)toanjeê 4, mit bem £aarf>infel 8 Soll, bie $öl)e am ©ßiberrift aber 2V4 guf). $>aê 
®el)örn beê Sodeê ift ettoa 4 Soll lang, fur§7 bflnn, gerunbet; an ber aönrjet ftel)en beibe ©tan; 
gen fel)r nal)c gufammen, gegen ba3 ©nbe l)in biegen [ie ftd) oon einanber ab. £)ie S^h* &er 
9Bad)êtt)umêringe fdhtoanlt jtoifd)en 20 nnb 40. 9ll§ 2lrtfennaeid)en mögen gelten: ©in gebrungener 
Selb mit gerabem, nid)t abfd)üffigen 9tüden, mittellange unb ^mäc^ttge Seine, mittellanger £afê 
nnb hirger, nad) oorn ju oerfd)mäterter ®opf mit eiförmigen, großen 2lugen unb langen, fd>malen 
Dl)ren, fotoie ein htrjeê, bidjteS, ettoaê abfteï)enbe§, jurnal an Seib unb £afê lodereê ^aarfleib 
oon grauer ober röthlidjbrauner ftarbe, oben an ben ©eiten unb aud) unten, mit Slulna^me eineê 
fd)maleu gelben Sângêftreifenê am Unterleibe, fdjtoara unb rötl)lid) gefprenfelt, an tinn unb ®el)le 
foloie einem oon^ierauê hinter ben langen nad) bem Dfyr gu oerlaufenben ©treifen mei§, auf 
bem läng§ beê 3^ücfenâ oerlaufenben £aartamme aber fd)toarj. 
25er ©oral (Nemorhoedus Goral). 
iJhtr ein giemlid) Heiner ïïjeil Slfienê, namentlid) 5Refxil, fdjeiut ben ©oral ju beherbergen 
Jpier lebt er auf allen ©ebirgen beê nod) fo unbefannten Saitbeë, mehr in ber £öl)e, alê in ber £iefe. 
5luf toilben ©ehängcn, toeld)e hier unb ba fieil abfalten, foil er häufig fein, ©r fdpgt ftd; in 
ftarfe g^ubel unb gerben, äjjt ftd) oon ben oerfduebenartigftcn ©räfern unb Mutern be§ ©ebirgeê 
unb bem ©elaube ber Säume, ^tcht morgen^ Oon ben SBälbern auö auf Klüfte unb ju ben ©hielten, 
unb fteigt toährenb be» £age§ mehr unb mehr im ©ebirge empor, auf bemfelbeu 2ßege abenbê toieber 
nad) bem Sfolbe gurüdfehrenb. 
3lUe Setoegungcn beê ©oral ftehen benen beê Ælippfpringerë faum ober nid)t nad) : bie ©in; 
Voohuer oon Sftepal fel)en in ihm baö fd)ncllfte aller ©efd)öpfc. 9leu$erft furd)tfam, fd)eu unb 
fliid)tig, mit Vortrefflichen ©innen begabt, tlug unb liftig, läfjt er fid) fdjtoer befd)leid)en unb nod) 
Joeniger Oerfolgen. î)eêt)aïb lebt er and) in größter ©id^erh^it unb9ftut)e, ja faft unbehelligt auf 
jenen ©ebirgen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.