Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Illustrirtes Thierleben: eine allgemeine Kunde des Thierreichs. Zweiter Band. Erste Abtheilung: Die Säugethiere. Zweite Hälfte: Beutelthiere und Nager. Zahnarme, Hufthiere und Seesäugethiere
Person:
Brehm, Alfred Edmund
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit29458/236/
224 
Tie Stadjelfchweine. — Ter ûfrifcmifdje Duaftenftacbler. 
bebecf eu, finb fur*, aber fel>r fd;avff^i^tg, bei ©ingetnen bead;tenêVoertt> Wegen einer tiefen SÄinne, 
n>eld;e längg ber Bütte »erläuft. Bwifdjen ihnen treten furge, fc^arfe Borften pernor. ®ie Unter; 
feite beê Seibeè ift mit paaren befleibet. Biêjebt fennt man mehrere Wirten biefer Sippe, Welche fid> 
in gernanbo , Sierra Seotta, in Sumatra unb auf Bata finben. 
(Sine 9lrt, ber afrifauifdje Oua ft en ft aduler (Atherura africana) ift in ber ïefjten Beit Wie; 
bereit ïebenb nach (Suropct gefommen unb gegenwärtig in ben Tiergärten feine Seltenheit: (St¬ 
ift ein Oerhältnißmäßig fd)lanfeê Zijkx ton l;5d;ftenê gWei $uß Sänge, Woton ein ©ritttheit auf beu 
Sd^Wanj gu redeten ift. ©ie Stapeln fmb flad; lângêgefurd)t, fef;r fd;arffpi^ig unb an ber Spi^e 
Wlberhafig. Bhre Färbung ift ein fd;mu*igeê SBeiß an ber äBurget unb ein fcpwer 31t beftimmenbeê 
©raun im übrigen; einzelne feitlid^e fmb Wei^fpi^ig. Sie nehmen ton torn nach hinten an Sänge 
Su: bie auf ben Schultern ftehenben werben etwa 1% 3ott, bie auf bem £interrücfen fihenben faft 
4 Boll lang. ©ie äpornblättd)en ber SdhWangquafte fittb gelblid)Weiß. (Sin &räunli
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.