Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Illustrirtes Thierleben: eine allgemeine Kunde des Thierreichs. Erster Band. Erste Abtheilung: Die Säugethiere. Erste Hälfte: Affen und Halbaffen, Flatterthiere und Raubthiere.
Person:
Brehm, Alfred Edmund
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit29457/315/
Beschreibung der Pampaskatze. — Parder, Panther und Pardel. 
257 
sie sehr häufig auch in den Graswaldungen getroffen wird. Hier lebt sie fast ausschließlich von 
den kleinen Nagethieren, welche jene Steppen in außerordentlicher Menge bevölkern. Sie ist voll¬ 
kommen unschädlich und ziemlich harmlos. Besonders große Kater sollen drei Fuß lang und über 
einen Fuß hoch werden. — 
Unter den altweltlichen Gliedern unserer Gruppe verdient, wie billig, der Leopard oder 
Parder (Leopardus antiquorum) die meiste Berücksichtigung. 
Schon seit Aristoteles und Plinius besteht unter den Forschern ein noch heutigen Tages 
nicht ausgefochtener Streit, hinsichtlich der genauen Bestimmung dreier Katzen, welche man Leopard 
oder Parder, Panther, und Pardel oder Irbis genannt und bald als Abänderungen ein und 
Der Leopard oder Parder (Leopardus antiquorum). 
desselben Thieres, bald als besondere Art betrachtet hat. Zumal die beiden Erstgenannten haben 
zu widersprechenden Meinungen Anlaß gegeben; über den Irbis ist man so ziemlich im Reinen. Man 
hält Leopard und Panther für sogenannte Abarten, weil es bisher noch keinem Naturforscher gelungen 
ist, durchgreifende, zur Arttrennung Beider berechtigende Unterschiede festzustellen: allein man vergißt 
dabei, daß die Römer, welche beide Thiere unterschieden, weit bessere Gelegenheit hatten, sie kennen 
zu lernen, als wir. Uns möchte es äußerst schwer werden, auch nur halb soviel Parder- und Panther¬ 
felle zusammenzubringen, als die Römer lebende Parder und Panther bei einem einzigen ihrer Kampf¬ 
spiele verwendeten, und wir dürfen deshalb, wenn wir auch inzwischen weit fortgeschritten sind, die 
Meinung der Alten doch wohl noch nicht so ganz verwerfen, bevor wir mit aller Sicherheit zum 
Endurtheil berechtigt sind. Ich meinestheils schließe mich der Anschauung der Alten unbedingt an, 
Brehm, Thierleben. 17
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.