Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handwörterbuch der Physiologie mit Rücksicht auf physiologische Pathologie. Band 4
Person:
Wagner, Rudolph
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit29455/24/
1018b 9?ad;traa jum ^ad;trag t>c£ 21rttfel$ 3eu8un9« 
ntenfäben fcpon nacp einigen ©ecunben btS gur ©otterpaut eût, wäprenb ein 
anberer — ber aber nid;t befrud;tet — bloß an ber Oberfläche pän* 
gen bleibt. 9?arfotifirt man bie ©perntatojoen mit Dämpfen oon GTploro* 
form, wäprenb 8 bis 10 Minuten, fo befruchten fte nicht, treten auch nicht 
etn. (£3 ift alfo — fo fehlteft Newport weiter — baS (Einbringen nid;t 
baS ^efultat ber (SnboSmofe, fonbern bas Sftefultat einer befonberen $raft 
in bem ©antenfaben. 2lucp ber Ort, welcher für bte lunjlltcpe Befruchtung 
gewählt wirb, tft gar nicht gleichgültig, ©teilte Newport baS (£i oertü 
cal, mit bem Zentrum ber weifen ©eite beS ©otterS nach oben, applieirte 
er bie ©amenflüfftgfeit mit einer 9?abelfpt'£e pier unb oerpt'nberte er baS 
Hbfliefen beS ©amené, fo würbe bas Œi nur feiten befruchtet. 2Öurbe ba= 
gegen ber ©ame in ben Biittclpunft ber fcpwar^en ©otteroberfläcpe applû 
cirt, fo erfolgte bte Befruchtung ficher *). 
©chon biefe Angaben Newport’s beuten auf befonbere, biSper unbe* 
famtte innigere Berpältnt'ffe ber ©amenfäben jum (£t. ©oeben pat nun Dr. 
g. ^eber, ^retSpppftfuS in ^n^rburg, eine 9îeipe et'genthümlicher 
Ttnterfud)ungen publicirt, beren Betätigung oon oodfontmen facpEunbtgen 
unb geübten Beobachtern freilich erft abgewartet werben ntuf, um fo mehr 
als in ber pöd;ft fleißigen unb f
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.