Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Jahresbericht über die Resultate der Arbeiten im Felde der physiologischen Botanik von dem Jahre 1839
Person:
Meyen, Franz Julius Ferdinand
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit29419/86/
78 
Sporen, entweder frei von diesen ablösen, oder an den zu¬ 
rückbleibenden haften. Diese Ringe sind es aber eben, welche 
Herrn Stiebei am meisten verleitet haben; selbst die Augen 
sind bei Lichte aus diesen Ringen entstanden u. s. w. Was 
andere Naturforscher für den Kopf der Oscillatorien angege¬ 
ben haben, das hat Herr S tie bei gar nicht gesehen, denn bei 
Lysogonium, welches Oscillatoria limosa zu sein scheint, ist 
etwas der Art nicht vorhanden. 
Schon in unserem Berichte vom Jahre 1835 haben wir 
der Gattung Chionyphe gedacht, welche Herr Thienemann 
im körnigen Schnee beobachtet hatte; gegenwärtig haben wir 
die ausführliche Beschreibung dieser interessanten Pflanzen*) 
erhalten, welche wohl ganz entschieden zu den Algen zu brin¬ 
gen sind, aber doch wohl verschiedenen Gattungen angehören. 
Es werden drei Arten beschrieben, nämlich Chionyphe mi~ 
cans, nitens und densa, und von Chionyphe nitens die ganze 
Entwickelungsgeschichte mitgetheilt. Die Entwickelung dieses 
Pflänzchens ist ganz ähnlich denjenigen anderer zergliederter 
Conferven; Hr. Th. bemerkte zuerst auf dem Schnee einfache, 
sphärische Bläschen, die sich in die Länge ausdehnten und 
durch Querwände in zwei Hälften theilten, nachdem in ihrem 
Innern eine lebhafte Bewegung von vorher unsichtbaren Atom- 
chen stattgefunden hatte. Die beiden Hälften des getheilten 
Bläschens dehnten sich noch weiter aus, und bei neu eintre¬ 
tender Atombewegung gingen abermalige Theilungen vor sich, 
doch im ferneren Verlaufe theilte sich immer nur noch die 
Endzeile jeder Seite, während sich die mittleren nur noch aus¬ 
dehnen u. s. w. Zuletzt entsteht in den Endzeilen wieder leb¬ 
hafte Atombewegung; die Atome vergröfsern sich und erschei¬ 
nen als Bläschen, mit denen die Endzeile anschwillt und bei 
der Reife die Gestalt eines mit Kugelkeimeil gefüllten Köpf¬ 
chens erlangt. Referent hat die Angaben des Hrn. Thiene¬ 
mann vollständig mitgetheilt, doch setzt derselbe die Bemer¬ 
kung hinzu, dafs sowohl die Bildung der Querwände unter 
der angeführten Atombewegung, so wie auch die Bildung der 
*) Ueber ein neues Geschlecht von Schneepflanzen, Chionyphe, 
Schneegewebe. Mit einer Steindrucktafel. — Nov. Act. Acad, C. L. 
C. Vol. XIX. P. I. pag. 20-26.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.