Bauhaus-Universität Weimar

®ie Kreuzung im Sienfte ber ^flanjenjiicfitung. 
329 
9Jîenbelfd)eë 'ü ererbungë f d) e m a 
fur bie (£r;eugung bon SJÎifdjlingen (einfadjfter fÿatt, Spifuutfdfema). 
SDlutter 
Slater 
©Iternfovmen............. 
• 
o 
a % 
# b 
1. ©eneration ber 2)tifd)linge...... 
A. ^ A 
a 
2. ©eneration (bei ©elbftbefrndjtung). . 
• 
• • 
O 
a 
a a 
b (3:1) 
3. ©eneration............. 
• 
• ••O 
O ' 
a 
a a a b 
b 
Coil. 
Con. Sp. Sp. Con. 
Con.1) 
âMettbelfdjeé -Verhalten ber ©efddedüèjetlett 
bei ber ©rjeugung bon 9Jtifd)Iingen. 
loeiblicb männlid) 
©efd)(ed)t§3edeu ber Stammformen . . O 
A b 
Kombination (I. 9J!ifd]ling§generntion) 
A 
b 
©efdjleditajelten non ber I. 9Jtifd)ling§= 
• • 
o 
o ° ° 
generation probujiert. A A 
a a 
B 
B b b 
Combinational (II. 9JHfd)ling§gene= ^ • 
• 
o 
O 
c 
ration). A a 
1 
A b 
B a 
B b 
I 
©efd)led)t§3ettcn bon ber II.9Jtif(f|ling§= ^^£#0 
•••• 
oo°° 
OOoo 
generation probujiert. A A a a 
A A a a 
B B bb 
B B bb 
Kombinationen (III. 9Jlifd)iing§gene= 
oo 
o°o° 
ratlon>- A a A a 
A a A b 
B a B b 
B b B b 
Con. 
Con. Sp. 
Sp. Con. 
Con.1) 
iff. Sie 23erfitüpfimg ober Korrelation beftimmter SJterfmale mit anberen, bic 23er* 
binbuitgSmeife ber beibeit (Htern, ber fRaffencharaftcr bringen bereits mancherlei 
Computation en mit fid). 3für maitdje SJtertmate finb jebod) gerabe^tt befonberc 
23ererbungSfct|cmata anjunefjmen, meldje 3 mar ©teidjförmigfeit in ber erften unb 
bie Stnffpaltung in ber jmeiteti ©eneration mit bem SJtenbetfdjen Schema gemeinfam 
paben, jebod) bor altem bnrdj gleichzeitige SUtSprägung ber beibeit fonf'nrrierenben 
DJterfinale (fpräoalen) ftatt Sominanj ober gar ©leidjmertigteit) fomie bnrd) Slitf- 
treten mannigfacher Sloifdjenformen in ber jmeiten ©eneration badon ab meid) eit 
Sod) mürbe eine nähere Srörterung ber (Singcïïjeiten jumeit führen. 
1) Con. = fonftant, Sp. = fpaitenb.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.