Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Anleitung zur Getreidezüchtung auf wissenschaftlicher und praktischer Grundlage
Person:
Rümker, Kurt von
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit29302/25/
®ag ©aatgut. 
9 
b. fjeitfepr. beä lanbto. 35er. i. Samern 1871 reprob. i. b. SBterter lanbto. 
3eitg. mit ©rbfen etn SötCb. 
100 fl. 
mit je 
852 
qcm 
SMunten gaben 
©efamo 
ertrag 
3778 
große 
2522 
mittl. 
776 
Heine 
402 
toerfünt 
merte. 
80 
100 gr. 
fl 
ff 
852 
ti 
ff 
tt 
4244 
3694 
406 
75 
67 
190 fl. 
ft 
ft 
448 
tt 
tt 
tt 
4170 
3178 
696 
286 
60 
190 gr. 
ff 
ff 
448 
h 
tt 
tt 
4190 
3637 
432 
52 
67 
568 ft. 
ff 
n 
150 
rt 
tt 
tt 
4210 
2990 
773 
356 
90 
370 gr. 
ff 
ft 
230 
it 
fl 
tt 
3932 
3430 
345 
74 
82 
liefen fid) hierfür nodj eine grope äJfenge überjeugenber Rupien 
anfiipren, bocp glaube icp micp für üorltegettben 3toed mit ber IDütteilung 
bes übereinftimmenben Gnbergebitiffe» iepr öieler SSerfudje begnügen ju 
müffen. $e ärmer bie ©rnäprunggöerpältniffe für eine tßflartje ftnb 
befto toicptiger ift bie 2tu§wapl ber größten ©amen jur ©aat,1) berat 
nur uermöge ber ftärieren SBurjelauêbilbung ift bie junge ^ßflanje im 
ftanbe, bie jpärfid] im 23oben Oerteilten üftäprftoffe perbeijupolen unb ben 
SSebarf baran ju beden. ift baper eine irrige äJteinung, toenn man 
glaubt, etma burdj teidjt löslkpe Düngemittel, ober ©amcnbüngung bie 
Äeimpflanje träftigen ju tonnen; ber grope SJteplförper ift ber einzig totrf= 
fame, befte unb billigfte Dünger für biefelbe.2) 3U ^en übrigen Vorteilen, 
welcpe ber ißflanje au§ einem gropen ©amenforn ertoacpfen, fommt nodj 
ber llmftanb pinp, bap man burcp Diele Söeobadjtungen3) gefunben pat, 
bap grope ©amen Oortoiegenb toicber grope ©amen erzeugen, toenn fie 
©enerationen pinburcp nur au§ gropen ©amen gezogen toaren, unb ipre 
©röfe nidjt zufälligen üorübergepenben günftigen ©rnäprungSüerpältniffen 
üerbanten. ©benfo pflegen Heine ©amen toieber Heine ©amen ju er= 
zeugen, toenn fie nidjt ettoa nur zufällig in ber ©röpe burcp ättpere Um= 
ftänbe mipraten toaren unb eigentlidj Oon meprerett ©enerationen groper 
©amen abftammten.4) 
SSeiter ift ein SSor§ug ber gröptcn Äörncr, bap fie unter fidj im 
©etoicpte toeniger fcptoanten, to eil fie gleichzeitig getoöpnticp bie abfolut 
fdjtoerften Körner finb. @o giebt j. SS. SJtaret für 2Seijen unb ©rbfen 
‘) 23ergt. tpar;: tanbiv. ©antenfunbe, 1885. 
2) ißergt. SDÎarcf: ®a§ Saatgut, 1875. 
8) Stergt. Unterfucf)ungcn bon Seltner, SBottnty unb S3 er n er u. a. 
4) ißergt. tparj: taub», ©amenfunbe, 1885,1. @. 228. — SBergt. SSoltnty: ©aat 
unb pflege 1885, ©. 69.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.