Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Fortgesetzte Beschreibung neuer Vorrichtungen für Zwecke der allgemeinen Nerven- und Muskelphysik (Annalen der Physik und Chemie, Jubelband, 1873, S. 592)
Person:
Du Bois-Reymond, Emil
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit29131/1/
XI. 
Fortgesetzte Beschreibung neuer Vorrichtungen für Zwecke 
der allgemeinen Nerven- und Muskelphysik.1 
§. I. Der Quecksilbersehlüssel. 
Hr. PogGendorff war es bekanntlich, der in die galvanische Tech¬ 
nik an Stelle der bis dahin üblichen Quecksilbemäpfe, in welche ver- 
„ quiekte Kupferhaken tauchten, die unter dem Kamen Klemmschrauben ' 
gebräuchlichen festen Verbindungen einführte:3 eine Verbesserung, die 
Fig. 18. 
man erlebt haben muss, um den dadurch gemachten Fortschritt zu 
würdigen. Die Klemmschrauben haben aber den Nachtheil, kein schnelles 
und regelmässiges Schhessen und Oeffnen des Kreises zu erlauben. Man 
1 Aus Poggendorff’s Annalen der Physik und Chemie. 1873. Jubelhand. 
S. 591. — Vergl. oben die Abhandlung VIII: Beschreibung einiger Vorrichtungen 
und Versuchsweisen zu elektrophysiologischen Zwecken. Aus den Abhandlungen der 
Berliner Akademie 1862. Berlin 1863. 4°. — Sämmtliche in gegenwärtigem Auf¬ 
sätze beschriebene Vorrichtungen liefert die Werkstatt des Hrn. Otto Plath (Saueb- 
wald) in Berlin in gewohnter Vollkommenheit. 
2 Poggendorff’s Annalen u. s. w. 1840. Bd. XLIX. S. 39.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.