Bauhaus-Universität Weimar

260 
J. v. Kries. 
Der vollkommen scharfe und typische Charakter des zwischen 
den beiden Dichromatengruppen stattfindenden Unterschiedes 
darf hiernach wohl, im Hinblick auf die hier behandelten 20 
Fälle schon als ziemlich sicher gestellt gelten. 
Wir können aber hier noch auf ein älteres Beobachtungs¬ 
material hinweisen, welches zwar etwas weniger scharf, aber 
doch deutlich genug die gleiche Thatsache zur Anschauung bringt. 
Es sind nämlich schon im Jahre 1884 von Donders Verwechselungs¬ 
gleichungen zwischen Li Hot und Na Gelb an Dichromaten ge¬ 
wonnen und mitgeteilt worden.1 
Tabelle III (nach Donders). 
10 Teile Natrium-Licht erscheinen gleich Lithium-Licht 
Botblinde : 
Grünblinde : 
I 
360 
/ I 
65,2 
II 
232 
II 
68,2 
III 
327 
III 
66,9 
IY 
283 
IY 
62,5 
Y 
277 
Y 
66,7 
YI 
295 
YI 
65 
YII 
240 
YII 
68,5 
YIII 
296 
YIII 
59,5 
IX 
217 
IX 
31,4 
X 
240 
X 
84,2 
Mitte] 
276. 
Mittel 
63,84. 
Ich reproduziere hier die Tabelle von Donders, wobei 
wiederum im ersten Stabe die Bezeichnung des betreffenden 
farbenblinden Beobachters, im zweiten Stabe die Menge des 
Xi-Hots angegeben ist, welche 10 Teilen Aa-Licht gleich er¬ 
schienen. Dafs die Zahlen hier absolut merklich andere sind, 
als die unsrigen, darf nicht befremden; denn die Werte, die 
man erhält, hängen in beträchtlichem Mafse von der Heinheit 
der Spektren und der Art der benutzten Lichtquelle ab. Ebenso¬ 
wenig ist es überraschend, dafs die DoNDERSschen Zahlen inner¬ 
halb jeder Gruppe stärkere Schwankungen aufweisen, als die 
unsrigen; wir wissen, dafs annähernd konstante Zahlen nur 
bei kleinem Beobachtungsfelde und helladaptiertem Auge zu 
erhalten sind, Bedingungen, deren Bedeutung damals noch nicht 
1 Donders, Farbengleichungen. Arch. f. Physiol. 1884. S. 528.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.