Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Britische Naturforscherversammlung zu Southampton im Jahre 1882
Person:
Du Bois-Reymond, Emil
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit28650/16/
Die Britische Naturforscherversammlung 1882. 
199 
Atmosphäre mit den Nebenerzeugnissen schlechter Heiz¬ 
anlagen verunreinigen. 
Aus der Rede des Präsidenten sei noch die wich¬ 
tige Rolle erwähnt, welche er einer neuen Art, das 
edelste Metall, das Eisen, zuzubereiten, im künftigen 
Schiffsbau zuschrieb. Diese Eisenart wird als mild Steel 
bezeichnet, doch würde man irren, stellte man sich dar¬ 
unter ungehärteten Stahl vor. Milder Stahl ist kein 
Stahl, sondern vielmehr Eisen mit so wenig Kohle, daß 
es nicht mehr gehärtet werden kann, dafür aber die be¬ 
kannte ungemeine Zähigkeit des Meteoreisens annimmt, 
an welchem die beste Feile erlahmt. Der milde Stahl, 
obschon als kohlefrei sehr strengflüssig, wird doch ge¬ 
gossen, daher sein deutscher Name Flußeisen im Gegen¬ 
satz zum kohlereichen, leichtflüssigen, spröden Gußeisen, 
und weiterhin durch Zug und Druck verarbeitet. Es 
mag nicht sehr interessieren, daß aus Flußeisen ein Schiffs¬ 
rumpf ein Fünftel leichter gemacht werden kann, als aus 
gewöhnlichem Eisen, daher er ein Fünftel des Gewichtes 
des letzteren mehr zu tragen vermag. Was aber jeder 
gern hören wird, ist, daß diese Erfindung die jetzt viel¬ 
leicht größte Gefahr zur See, die des Zusammenstoßes 
mit einem anderen Schiffe, sehr vermindert, indem Schiffs¬ 
wände von Flußeisen ohne Spur von Riß mehrere Fuß 
tief eingedrückt werden können. 
Die deutsche Naturforscherversammlung war bekannt¬ 
lich zuerst ungegliedert. Alexander von Humboldt 
brachte bei der denkwürdigen Berliner Versammlung im 
Jahr 1828 die Einteilung in Sektionen zu Wege, deren 
Nutzen für die fachwissenschaftlichen Zwecke in die 
Augen springt. Die British Association zerfallt in sieben 
Sektionen, deren jede ihren schon das Jahr vorher ge¬ 
wählten Präsidenten hat. Seit bei der Versammlung in 
Aberdeen im Jahre 1859 Sir Charles Lyell die Arbeiten 
der geologischen Sektion mit einem Bericht über die 
von Boucher de Perthes in den Kieslagern des Somme¬ 
tales entdeckten Feuersteinwaffen einleitete, ward es Sitte, 
daß jeder Sektionspräsident, gleich dem Präsidenten der 
Gesamt-Association, seine Eröffnungsrede hält. Die ver¬ 
schiedenen Präsidenten entledigen sich, wie man gleich 
hören wird, dieser Verpflichtung in sehr verschiedener
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.