Bauhaus-Universität Weimar

PLANTÆ HYBRIDÆ. . ' 47 
% V&TiCà pilulifim. 
$ URTICA âioka. 
Hanc noftram plantam $ origineta fuam dtiSH- 
fe ex $ perfpicue demonftrant & habitus & prsect- 
pue inflorefctntia, utraquc enim ex eadem axilla foliî 
emitric pcdunculum mafculum, racemo dichotomo, 
S£ pedunculura fccmineum floribus in globum com¬ 
patis. Itaque quando omnes fpecies Urticæ con- 
fcruntur, fatis evidenter colligitur, has a le invi- 
eetn ortas elle, maximeque verifimile videtur, 
hanc plantam procreatam efle a 
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.