Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
XVIII. Preis-Liste über psychologische und physiologische Apparate
Person:
Zimmermann, E.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit26/90/
82 
No. 274. Hämodromograph nach Chauveau und Lortet. (Lgdff., 
1‘hys. Gr. 246.; In das Blutgefäss ist eine Röhre entsprechenden Quer¬ 
schnittes eingefügt, in welcher eine dünne Aluminiumnadel nach dem 
Prinzip des Strompendels durch den Blutstroin abgelenkt wird. Pie 
Ablenkung kann an einer Kreisteilung abgelesen werden. Die Alu- 
No. 274. 
miniumnadel ist durch ein kleines Loch in die Metallröhre gesteckt, 
welches durch Gummi verschlossen wird. Zwecks bequemen Auf- 
bindens ist die Metallröhre aus einer Schlittenverschiebung lösbar. Ein 
Seitenrohr gestattet die Verbindung mit einer druckverzeichnenden Vor¬ 
richtung. Mk. 32.— 
I 
........ ; ,-r-,----t~Hj 
. 
i 
1 
No. 275. 
No. 275. Hämodrometer nach Volkmann. Zur Messung der Ge¬ 
schwindigkeit des Blutstromes. Eine lange U förmige Glasröhre ist durch 
einen Doppelhahn abgeschlossen und durch Schlauchspitzen mit dem 
Blutgefäss verbunden. Die Hähne sind derart untereinander verbunden, 
dass bei Drehung des einen der andere mitgedreht wird. Hierdurch 
kann der Blutstrom entweder direkt den Apparat passieren, oder ge¬ 
zwungen werden, seinen Weg durch die Glasröhre zu nehmen. An 
einer Millimeterskala kann die Geschwindigkeit des fortrückenden Blut- 
stroines abgelesen werden. Mk. 80.— 
No. 276. Stromuhr nach Ludwig. Mit zwei abnehmbaren Kanülen 
und Schlüssel zum Drehen der Blutgefässe von ca. 30 ccm Inhalt. 
Inklusive Halter Mk. 25.— 
£. ZIMMERMANN, Präcisionsmechaniker, Leipzig.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.