Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Sinne des Menschen in den wechselseitigen Beziehungen ihres psychischen und organischen Lebens: Ein Beitrag zur physiologischen Aesthetik
Person:
Tourtual, Caspar Theobald
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit25765/344/
284 
jectê vermöge ber Relation einfach ^orgeftctlt werbe. Sn 
erperem gatte fann feinet bet 2tugen bem anberen gut 
ttnterpühung bienen, unb bte SOîehtheit berfeïben tragt nichts 
gut £)eutlichfeit beê ©c^enê bet; im anberen ip bfefe Unter- 
putting nur geringe, inbem atte in ben 2(ren gweier corres 
fponbtrenber Sftefchautpunfte auch auperpalb ihrer (Sonders 
geng oorfommenben Sbjecte auf ähnliche SSeife, wie beim 
SBenfchen, einfad) erfdjeinen muffen; bte Shatigfeit beê' 
©tnneê barf bähet, um gropere Unorbnung gu oermeiben, 
nur auf bie ©onoergengpunfte ber 2tren gerietet fepn, 
biefe abet ftnb wegen bet Unbeweglichfeit ber £)rgane un? 
uerrudbar, unb TOeê übrige ip für bte SBorpettung fo gut 
alê nicht uorhanben. ©in letter nicht unwichtiger Worthed 
ber beweglichen 2tugen höherer Spiere not ben polpebrtfchett 
Snfectenaugen ip alfo btefer, bap jene, (ich wedbfetfeitig bei? 
pehenb, bie £>eutlid)feit bet ©eftchfêoorpettung forbern, 
biefe hingegen, mehr ifolirt wirfenb, ihre ©eplrafte nicht 
gum gemetnfamen Swede gu einigen vermögen* 
©leicpwie bie Snfecten blop pdchenbegiehenb fehen ohne 
^Bewegung beê £)rganê, fo tapen umgelehrt ihre fptfngen 
Antennen rein muêfular, ohne ruhenb bie gldcpe aufgufaffen. 
£)er urfprtmgltche ©egenfap gwifchen bet function beê ©e? 
ficptê alê einet pddjenbegiepenben unb bet beê ©etapê aïê 
einer muêluldren fpricpt [ich auf biefet unterpen 33ilbungê? 
pttfe bet ©t'nne am reinpen auê» 2tber bet SaPftnn ip 
nod) unoermogenb, ftdh oon ben ^heilen gum ©angen gu 
erheben, bet (Sehftnn erfapt nur noch baê ©ange, ohne 
gum ©ingelnen herabpeigen gu lonnen, jenem fehlt noch 
bie 0i)ntheftê, biefem bte Ttnalpfiê. ©rp burch SSerbinbung 
ber gldche mit ber ^Bewegung, burch ein Sncinanbergreifen 
beibcr SBeifen bet ©inncëthatigfeit, bilbet ftd) biefet gweite 
©cgenfah im SBorpettungêproceffe. £>iefeê ip bie ©inrichtung
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.