Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Sinne des Menschen in den wechselseitigen Beziehungen ihres psychischen und organischen Lebens: Ein Beitrag zur physiologischen Aesthetik
Person:
Tourtual, Caspar Theobald
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit25765/189/
1 
Ser innere, fïarre Theil beê Sngejïionêapparafê ber 
9?afe, t'hre $auptbohle, entfpricht bem fnochernen ©ehors 
gange mit ©mfchlug ber 3)aufenl)OÏ)te, toelche teuere nur 
eine burch bie Trommelbaut abgefonberte Jortfe^ung beê 
erjïeren ijï. S$on einem Trommelfelle aber, toelcbeê burch 
bie SBefonberbeit beê ^rmaterialê notb^enbig tourbe, 
fann in bem auf gaêformige glûffigfeiten berechneten ©es 
rucbêorgane nicht bie $ebe fet;n* Siefe beiben Wchnitte, 
ihrer gorm nach verglichen, jeigen unê bie £dngebimenfton 
aïê bie vonoaltenbe; benn mir Riehen, trie billig, nur bie 
eine feitlicbe ^alfte ber 9?afenï)ol)le in betracht. S3ei Tl)ies 
ren, toelche mit einem [charferen ©eruche begabt ftnb, alê 
ber SRenfdh, ben meijîen Oîaubtbieren, $unben, gücbfen, 
SBolfen vu f. to., mißt bie Sîafentyôbfe mehr alê bie £dlfte 
ber £dnge beê ganjen Jbopfeê. Sebe £)alfte beftel)t in ber That 
fur ft ch unb ijî nach innen burch bie ÿflugfcbaarplatte ihrer 
(Seite begrdnjt; nur ftnb burch baê nahe Sufammenrucfett 
ber inneren SSBdnbe betber ^afenhbhlen biefe glatten in eine 
gemeinfcbaftliche mittlere (Sd)eibetoanb verfd;mol§en. Ser 
£ûbt;rinth beê £)l)rê ijî nad) ber £dngenajee beê gelfenbeinê 
angelegt; eben fo l;nt auch bie £dnge jeber $dlfte beê <5iebs 
beinê unb ber SRufchelbcine bie gleiche SRtd)tung mit bem 
längeren, oon vorn nach hinten getoanbten Surdjmeffer 
ber 4>auptl)6hle ber 9?afe. Ser ©ingang in bie knöcherne 
Sîafenhôhle fyat gleich ber dugern Seffnung beê fnochernen 
©ehorgangeê eine ber ßllipfe ft'cb ndhernbe ©eftalt, fo 5roar, 
bag ber £dngeburd)meffer in beiben unter einem fchiefen 
SBinfel ^ur 2lre beê ,fîorperê geneigt ijf. S3eibe ©dnge 
enbtgen ftch in bie S^achenhohle, bie D^afe burch ihre 
hintere .Ceffnung, bie Trommelhohle burch bie ©uffad)ifche 
Trompete* 2fud> bie fihoane ift mie bie Prîachenmûnbung ber 
Trompete oval, ©ine $auptbifferen§ jtoifchen biefen beiben
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.