Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das landwirtschaftliche Versuchsfeld der Universität Göttingen. Mit einem Anhang über die Einrichtungen für den landwirtschaftl. Unterricht an der Universität Göttingen und die Bestimmungen über die landwirtschaftl. Prüfungen
Person:
Seelhorst, C. von
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit24873/52/
52 
PeftettungSfüan. 
Pejeidjnung 
&e§ gelbes permanenter Xüngungdberfuih. 
E 9 ©dtjläge bon N nach S jäljlenb, jeber $u 8 Patellen, Me bon W 
nacf) 0 jäljlen unb ftetS wie folgt gebüngt roerben: 
1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 
75 kg Kali 15kgN 15kgPfjo§t>f)orf. =1+2+3 ungebgt. =1+2 =1+3 =2+3 
grudjtfolge: ©tbfen, SRoggen, Popen, 2ö.=3Beyen, fRüben, ©erfie, 
PietSbopen, Kartoffeln, ©.»SBeijen. 
SRpereS f. @. 8. 
E ®a§ F = gelb enthält ben 3ud)tgarten, bet in 2 = gelber=23irtfd)aft: 
1. 3ap mit Kartoffeln ober IRüben, ba§ anbere mit ©öttinger ©e= 
treibejudjten befieHt toirb. 
®er übrige ®eil be§ gelbes totrb ju ParäeHen=Perfudjen mit Kîüben 
unb Kartoffeln, foroie ju KreuäungS=Perfudfen oertoenbet. 
Kartoffeln (oergletcpnber Slnbauberfuch). 
22,96 dz bro §eltar 21./22. unb 24. IV. 
1,8 dz 40% @alj po 25.1. 
3,6 dz 9 x 9. 
SRagnum bonum, Ubtobate, ütbbul tparnib, KönigSaar, 
§arjer SRiefen, £>ercquia, SRorttieruftar, ©cblabener ERpm, 
§affia, Schneller, Silice, PöffmS ©rfolg, Pater fRtjein, 
gbeal, Unbine, DîidjterS Qmprator, oor ber gront, Qn= 
buftrie, gürftentrone. 
©öttinger begr. ©gnare paD. 
1.79 dz bro §eftar 6. X. 1910. 
1.80 dz 9 x 9 bro §eftar 28. IX. 1910. 
90 kg ©ufterpoppt ftro §eftar 28. IX. 1910. 
©rbfen. ©trubeS grüne unb gelbe Piftoria=©rbfen. 
2,10 dz bro §eftar 25. III. 
1,8 dz 40 % ©alj 24.1. 1 
1,8 dz ©ufrerpoppt 24. III. ï bro §eltar. 
44,64 dz ÜRergel 4. V. > 
3. ycijetaticmsliitUe 1911. 
1. Perfucp über ®enitrifiïation bei oerfcbieben tiefer Unterbringung bon ftroljigem 
®ünger p berfdjiebenen Qeiten auf ©anb unb fiefjm. 
2. Perfucp über ben SBafferoerbraud) ber oerfdjiebenften ©räfer bei berfdjiebenem 
SUter unb geudjtigteit. 
3. ©ortenoerfud) über ben ëinflufj bon ©tanbraum unb ®üngung bei §afer unb 
©ommertoeijen. 
4. Perfud) über bie PererbungSfpigîeit bon §ttnger» unb SKaftformen mit 
©ommerroeijen, Ütifpn= unb gapen=$afer. 
5. Perfudj über bie SSBirlungen be§ KalUKalfeS auf betriebenen Pöben (@anb 
unb Sebm) mit berfpebenen Pflanjen. 
6. Unterfucpngen über ben ©influf; bon Kall unb |mmu§ auf bie ppifalifcp 
Pefcpffenpit bon fernerem ®onboben. 
7. Perfucb jur Pefäntpung be§ SBuräelbranbeä ber Püben. 
G 
SluSfaat: 
®üngung: 
©orten: 
H 
SluSfaat: 
®üngung: 
I 
SluSfaat: 
®üngung :
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.