Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Psychologische und Physiologische Apparate. Liste 25
Person:
Zimmermann, E.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit24265/16/
Das Stereo-Mikrometer, aus einem mit zwei rechteckigen Öffnungen 
versehenen Metallrahmen bestehend, wird einfach über das auf dem 
Tische des Stereoskopes befindliche Bild gelegt und in dieser Lage 
durch die Tischleiste und durch zwei Ansätze festgehalten. Die soge¬ 
nannte wandernde Marke bilden zwei unten in je eine Spitze endigende 
Metallstreifen, deren untere Enden sich in größter Nähe des Stereo- 
Diapositivbildes befinden. 
Nr. 65. Stereoskop mit einfachen 15 cm Okularen (inkl. Etuis) M. 65.— 
Nr. 66. do. „ achromat. 10 „ „ „ „ „ 87.50 
Nr. 67. do. „ beiden Okularpaaren zum Auswechseln „ 98.50 
Nr. 70. Stereoskop-Bilder mit Maßskala, 20 Bilder von be¬ 
sonders wissenschaftl. u. techn. Interesse, 
a) als Diapositive auf Glas pro Bild M. 6.50 
Nr. 71. b) Papierabdrücke (N. P. G.), ganze Serie 
— 20 Stück........„ 12.50 
Nr. 72. Stereo-Mikrometer nach obiger Beschreibung „ 65.— 
Nr. 100. Pseudo-isochromatische Tafeln nach J. Schilling zur 
Prüfung des Farbensinnes. Lg. M. 12.— 
Nr. 105. Wollprcben nach Prof. Holmgren, zur Untersuchung der 
Unterschiedsempfindlichkeit für Farbentöne. 
Original-Sortiment M. 10.50 
Nr. 120—126. Farbige Papiere, alle Farben des Spektrums in 15 Ab¬ 
stufungen, sowie weiß, grau und schwarz zu Gleichungen, Farben¬ 
kreiseln etc,, in reinen intensiven Farben ohne Glanz. 
E. ZIMMERMANN, LEIPZIG — BERLIN
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.