Bauhaus-Universität Weimar

580 
Ernst Roemçr. 
Stromkreis, der durch das Chronoskop geht, wird ebenfalls unter¬ 
brochen, und zwar, da der Anker unten liegen bleibt, nicht nur 
vorübergehend wie der erste, sondern dauernd; der Zeiger des 
Chronoskopes wird angehalten. Soll der Versuch erneuert werden, 
so muss man zuvor wieder an der Schnur ziehen, um den Anker 
an den Magneten zu bringen. Benutzt man aber den Apparat als 
Reizapparat, so stellt man den dritten Stromkreis her, indem man 
Kj mit Kh verbindet. Dann wird der Strom durch das Hinein¬ 
sprechen eines Wortes nicht geöffnet, sondern geschlossen, sobald 
der Anker auf seine Unterlage fällt. Der Reagirende benutzt in 
diesem Falle einen zweiten Schallschlüssel in der zuerst geschilderten 
Weise. 
Bei dem von Cattell angegebenen Apparate ist die Einrichtung 
insofern eine andere, als der magnetische Unterbrecher ein vom 
Schallschlüssel unabhängiger Apparat ist, der auch in seiner Con¬ 
struction von dem hier beschriebenen sehr abweicht, und als die 
Membran nicht aus Fournir, sondern aus Leder besteht. Auch die 
Contactvorrichtung ist eine ganz andersartige. Bei dem hier be¬ 
schriebenen Apparate habe ich Fournir gewählt, weil dieses weit 
empfindlicher ist, als Leder. Wir haben Versuche mit Leinewand 
und Leder gemacht, überzeugten uns aber, dass Leder viel besser 
auf grobe Erschütterungen, wie explosive Consonanten, Pfeifen, 
Husten, Hauchen u. s. w., kurz auf Reize reagirt, welche die Mem¬ 
bran im Ganzen bewegen, während die Fournirmembran besonders 
empfindlich ist gegen die feinen Stöße, die beim Sprechen eines 
Vocales entstehen; sie stößt den Hebel ausnahmslos ab, wenn im 
gewöhnlichen' Gesprächstone ein Wort dagegen gesprochen wird. 
Der Strom wird also unterbrochen, bez. geschlossen beim ersten 
Vocale eines jeden Wortes, für einsilbige Worte also beim »charak¬ 
teristischen Laute«, wie Kraepelin sich ausdrückt; ich möchte 
gerade darin einen Vortheil des Apparates sëhen. Um die Schall¬ 
wellen besser nach der Membran zu lenken und andere Reize von 
ihr abzuhalten, ist vor derselben ein Schalltrichter angebracht, der 
nicht in fester Verbindung mit dem Rahmen steht, sondern für 
sich an den Tisch angeschraubt wird. 
Ursprünglich beabsichtigte ich, die Oeffnung oder Schließung 
des zweiten und dritten Stromes mechanisch durch den Hebel
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.