Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Preisliste Nr.100, Band III: Physikalische Apparate aus den Gebieten der Wärme, Metereologie, Kosmologie, des Magnetismus und der Elektrizität
Person:
Kohl, Max A. G. Chemnitz
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit21186/226/
lli Ol 
9io Max Kohl, Aktiengesellschaft, Chemnitz. 
94 210. 1 : 6. 
94 202. Demonstrations-Doppeloszillograph mit 2 Meßschleifen, nach Wehnelt, Figuren 
(E.-T.-Z. 1903, Seite 703, und 1904, Seite 416), auf Stativ.............. 
Zwischen den Polen des durch Gleichstrom zu erregenden Elektromagneten trägt eine Schleife 
aus hartgezogenem Silberdraht einen Spiegel aus Glas. Läßt man dies bewegliche System von schwan¬ 
kenden, pulsierenden oder oszillierenden Strömen durchfließen und trifft man die Apparaten-Anordnung 
gemäß obiger Abbildung, so werden Lichtkurven, welche den Stromkurven entsprechen, auf einem der 
Projektionslaterne gegenüber angeordneten Projektionsschirm entworfen. Bringt man die beiden be¬ 
weglichen Systeme des Doppel-Oszillographen im Anschluß an ein Wechselstromnetz in Parallel¬ 
schaltung an, so lassen sich die Stromkurven zur Deckung bringen. Schaltet man vor das beweg¬ 
liche System des einen mit Hilfe des Schaltapparates Nr. 94 203 einen induktionsfreien, dann einen in¬ 
duktiven Widerstand und schließlich eine Kapazität, oder die beiden letzteren gleichzeitig ein, so zeigen 
sich in prächtiger Weise die hierdurch entstehenden Stromverringerungen und Pliasen-Nach- bzw. Vor¬ 
eilungen, oder mit anderen Worten die Phasenverschiebung zwischen Strom und Spannung. Ausführ¬ 
liche Beschreibung versenden wir auf Verlangen. Kotierende Spiegel siehe Nr. 94188 bis Nr. 94 191a. 
94 203. Schaltapparat zur Erzeugung1 von Phasenverschiebungen mit nacheilendem und vor¬ 
eilendem Strom, Figur, ohne Projektionslaterne und ohne das sonstige mitab- 
gebildete Zubehör................................ 
Der Apparat besteht aus einer Marmorplatte auf Mahagonirahmen, 2 induktionsfreien Wider¬ 
ständen, 1 Schieberwiderstand, 1 Spule mit großer, regelbarer Selbstinduktion, 1 Umschalter, den nötigen 
Klemmen zum Anschluß einer Kapazität, der Oszillographen und der Wechselstromquelle. 
94 204. Blendschirm mit 2 Löchern, passend zu den Projektionslaternen.................. 
94 205. Schirm mit Klemme zum Abblenden des Nebenlichts........................ 
94 206. Große Linse auf Stativ....................................... 
94 207. Kondensator, ca. 12 Mikrofarad, für Spannungen bis 120 Volt.................... 
94 208. Glasphotogramm der Schaltungsanordnung des Doppeloszillographen in Verbindung mit dem Schalt¬ 
apparat Nr. 94 203 .......................................... 
94 209. Oszillograph nach W e h n e 11, mit 1 Meßschleife...................... 
94 210. Oszillograph nach Wittmann, mit 1 Meßschleife, Figur................ 
Die Verwendung ist dieselbe wie bei dem Oszillographen nach Wehn eit, nur ist der Oszillo¬ 
graph nach Wittmann viel empfindlicher. 
Kl. 2746, 4957, 
3344
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.