Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Saccharasegehalt und Saccharasebildung in der Hefe
Person:
Euler, Hans von Olof Svanberg
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit20783/5/
Saccharasegehalfc und Sacehnrasebildung in der Hefe. 205 
Tantonville, einer pale-ale-Hefe, einer Champagnerhefe und 
bei Sacch. Pastorianus. Eine solche Ausscheidung von Saccharase 
aus lebenden Zellen in einigermaßen nennenswertem Grad ent¬ 
spricht nicht den Erfahrungen, welche wir mit den von uns 
untersuchten Hefen gemacht haben, vielmehr tritt bei den uns 
bekannten Hefen die Saccharase in erheblichem Grade nur aus 
den Zellen aus, welche in irgend einer Weise abgetötet sind. 
Um eine Vorstellung über die Resultate Fernbachs zu 
gewinnen, führen wir folgenden Versuch an, welcher sich auf 
ßrauercihefe von Tantonville bezieht. 
Volumen der Lösung; 50 ccm. Temperatur; 20°. Gewicht der Hefe nach 
Trocknung bei 100° bestimmt. Saccharase in der oben definierten Einheit 
angegeben. 
z 
cc 
l u 
1 ? 
3 ° 
Z v 
ill 
< -L 
g u 
S G 
a 
S3 y 
& X 
sä 
X X 
Saccharase in don Zellen 
V C 
3 £ 
•? X 
Sr* 
i- 
V 
> 
3 's 
« 55 
> 
is 
« 3 
w -3 
^ Mi 
X 
■s r- 
it 
1 -2 
1 
| 
III 
IV 
V 
Summe 
G Z 
*3 v 
E-* X 
•> 
0.72 
36 
0,071 
5.5 
3,7 
3,5 
0,5 
I 
i ~~ 
-r- 
- ! W 
13,0 
•> 
1,T2 
49 
0,10* 
8,6 
5,1 
9,6 
2,4 
! 1.2 
0,7 
0,5 j 19,5 
28,1 
$ 
2,48 
41 
0.142 
10.0 
4,0 
8,0 
13.7 
! 2,3 
0,9 
0,4 29,3. 
39,3 
•J 
3,12 
50 
0,135 
11,5 
4.0 
13.5 
12,S 
1,8 
— 
- 32,1 
43.6 
0 
3.12 
35 
0,135 
13.9 
3,7 
9.1 
13,1 
: 2,1 
1,0 
- | 29,0 
42,9 
Nach unseren Erfahrungen ist bei einer solchen Versuchs¬ 
in ethodik die vollständige Extraktion der Saccharase nicht 
gewährleistet. Jedenfalls hat Fernbach unterlassen zu zeigen, 
daß der schließliche feste Rückstand nach Extraktion VI frei 
von Saccharase war. Selbst haben wir auch bei 14 tägiger 
Autolyse nie einen annähernd saccharasefreien Rückstand er¬ 
halten. 
Bei einem zwecks Darstellung von Saccharase ausgeführten Versuch 
wurden 7 kg 30°/o ige Hefe unter Toluolzusatz 4 Tage autolysiert und 
«•hue Zusatz von Wasser filtriert, wobei 1200 ccm Saft gewonnen wurden. 
1 g der ursprünglichen Hefe gab die Inversionskonstante 
k * 104 = 235; 
1 ccm Saft gab 
k • lö4 = 37 ; 
1 g breiiger Rückstand gab 
k • 104 = 251.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.