Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Studien über Chymosin- und Pepsinwirkung, IV. Mitteilung: Die Wirkung der Enzyme auf Natriumcaseinate
Person:
Hammarsten, Olof
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit20711/45/
Studien über Chymosin* und Pepsinwirkung. 
IV. Mitteilung. 
die Parallelität ohne irgend welche Eingriffe, nur weil die In¬ 
fusionen von Tieren verschiedenen Alters stammten, von vorn¬ 
herein aufgehoben war, und ferner auch, wenn man käufliche 
Lab- und Pepsinpräparate mit einander verglich. Es ist mir 
nicht möglich, diese Resultate ohne gekünstelte, unbegründete 
Hypothesen mit der unitarischen Ansicht zu vereinbaren, wäh- 
rend sie mit der dualistischen Auffassung in der allerbesten 
Übereinstimmung sind. Bisher sind mir auch keine Unter¬ 
suchungen bekannt, deren Resultate nicht mit der letzteren 
Ansicht sich vereinbaren lassen. 
Da indessen das Pepsin auf die verschiedensten Eiwei߬ 
stoffe einwirkt, während man keine andere Chymosinwirkung 
als die auf Milch, resp. Casein kennt, dürfte es wohl für ein 
mehr allseitiges Studium der Pepsin-Chymosinfrage notwendig 
sein, den Vergleich der beiden Enzym Wirkungen auch auf 
andere Eiweißstoffe als das Casein äuszudehnen. Dies habe 
ich auch getan, und in meinem nächsten Aufsatze in dieser 
Enzymfrage werde ich die Resultate meiner Untersuchungen 
über die Wirkung der beiden Enzyme auf Erbsenlegumin 
mitteilen. 
Upsala, Mai 1916. 
4
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.