Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über den Abbau von Hexosenphosphorsäure und Lactacidogen durch einige Organpreßsäfte
Person:
Embden, Gustav Walter Griesbach Fritz Laquer
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit20534/19/
144 Lmbdcn, Griesbach u. Laquer, ÜberHexosephosphorsäure usw. 
cidogenspaltung freigewordenen sauren Phosphorsäurevalenzen 
wieder esterartig an Kohlenhydrat gebunden würden. 
Hiernach wird also im quergestreiften Muskel die zur 
Kontraktion führende Säuerung durch Freiwerden von Milch¬ 
säure und von Phosphorsäurevalenzen verursacht. 
Anders liegen vielleicht die Verhältnisse bei der glatten 
Muskulatur des Uterus, in der Milchsäurebildung von irgend 
in Betracht kommendem Umfange nicht beobachtet werden 
konnte, wohl aber Bildung von Phosphorsäure. 
Wenn, wie es sehr möglich ist, bei sehr verschiedenen, 
raschverlaufenden vitalen Vorgängen Säuerungs- und Ent¬ 
säuerungsprozesse eine Rolle spielen, so muß nach diesem 
Befund an der Uterusmuskulatur jedenfalls an das Vorhanden¬ 
sein verschiedenartiger « Acidogene » gedacht werden.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.