Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Preisliste Nr.100, Band I: Unterrichts- und Laboratorien-Möbel für physikalische, chemische und biologische Lehrräume und Laboratorien
Person:
Kohl, Max A. G. Chemnitz
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit20071/25/
8 
Max Kohl, Aktiengesellschaft, Chemnitz 
ebenso gut zum Leuchten als auch zum Heizen 
und zum Betriebe von Gasmotoren verwendbar. 
Maschinenkraft wird am günstigsten durch An¬ 
schluß an eine elektrischeZentrale erlangt. Durch 
Elektromotoren werden die zu betreibenden Maschinen 
in Bewegung gesetzt. 
Elektrischer Strom, der wohl nirgends entbehrt 
werden kann, wird entweder vom Elektrizitäts¬ 
werk bezogen, oder man muß ihn selbst erzeugen, 
das geschieht mit einer Kraftmaschine und einer 
mit derselben anzutreibenden Dynamomaschine. 
Sehr vorteilhaft ist die Aufstellung einer Akku¬ 
mulatorenbatterie, welche man mit der Dynamo¬ 
maschine ladet und die eine stets bereite Stromquelle 
von gleichmäßiger Spannung ist. In diesem Falle 
kann bei Anwendung einer passenden Dynamo die 
ganze Einrichtung für diejenige Spannung ausgeführt 
werden, welche am wünschenswertesten ist. Mit 
Rücksicht aitf die Bogenlampen der Projektions¬ 
laternen und für Versuche und auch für die Beleuchtung 
mit Bogenlicht ist eine Spannung von etwa 65 Volt 
am geeignetsten. Als Stromart kommt in erster Linie 
Gleichstrom in Frage. Ist die Spannung der Zentrale, 
welche Gleichstrom abgibt, hoch, z. B. 220 oder 
500 Volt, und will man nicht dauernd mit großen 
Energieverlusten arbeiten, so stellt man einen Gleich- 
strom-Gleichstrom-Umformer auf, welcher die Netz¬ 
spannung auf 65 Volt zurückführt. Will man außer 
Gleichstrom auch Wechselstrom xtnd Drehstrom 
zur Verfügung haben, so verwendet man beim An¬ 
schluß an eine Gleichstrom-Zentrale einen Gleich¬ 
strom - Wechselstrom - Drehstrom - Umformer, beim 
Vorhandensein eines Drehstromnetzes einen Dreh- 
strom - Gleichstrom - Wechselstrom - Drehstrom - Um¬ 
former usw. 
Gesamtansicht der Fabrik. Adorfer Straße 20. 
Kl. 7502. 
Max Kohl, Aktiengesellschaft, Chemnitz.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.