Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Grundriss der Physiologie des Menschen
Person:
Valentin, Gabriel Gustav
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit20056/263/
255 
Störung ber £ßä tig feit ber Antagonize«. 
(feilen, baß wenigjfenS bie eine Hälfte ber antagoniftifßen B?uS* 
fein fortwäßrenb im Uebermaß tßätig fein müffe, um bie anbere 
im ©ßaß 51t galten. ©S gefßießt biefeS nur, wenn fraftoolle 
Bewegungen für ben Augenblid oorgenommen ober längere 3«t 
ßinburß unterhalten werben feilen. 
Die Arbeit antagoniftifßer B?uSfeln fann bloß bann reget* 
mäßige Bewegungen oeranlaffen, wenn ißre beiberfeittgen ©roßen 
gleiß einem beftimmten $luS unb BiinuS in gewiffen Berßältniffen 
P etnanber fteßen. SQSirb biefe 9iorm überfßritten, fo erzeugen 
ftß bleibenbe Bewertungen, bie fogar auf bie ©rnäßrungSju* 
ftänbe ^urüd^uwirfen vermögen. 
Die AugenmuSfetn wirfen naß genau bereßneten Berßältniffen 
im gefunben Auge beS Bknfßen. 3ießt ftß ber äußere beS reß* 
ten Auges um eine beftimmte ©röße jufammen unb wenbet auf 
biefe Art ben Blid in einem gewiffen Kreisbogen nad; außen, fo 
arbeitet ber innere AugenmuSfet beS linfen Singet ebenfo oiet, bamtt 
beibe Aeßfel naß ber einen ©eite ßt'n gleichförmig oerrüdt werben, 
©efßießt bteS nießt, fo fcßtelt ber B?enfd;. Der geßter fann btei* 
benb werben, wenn ber innere gerabe AugenmuSfet ein anßaltenbeS 
Uebergewicßt ber Beringung bewaßrt. 
Der feßiefe £alS entfteßt ebenfo baburß, baß ber eine Koßf* 
nider unter allen Berßältniffen ßärfer, als ber anbere $ufammen* 
gezogen iff. ©ine franfßafte Betfüqung ber BSabenmuSfetn eräugt 
auf gleiche SLBeife bie Bftßbilbung beS ^ferbefußeS, eine ftarre 3u* 
fammen^ießung anberer B?uSfeln beS gußeS ben Plattfuß unb eine 
ber Unterfcßenfelbeuger Kntefrümmungen. 
Diefe ©torungen beS Antagonismus werben nißt feiten an* 
erlogen, ©in Kranfer, ber Monate lang etneS örtlichen UebefS 
wegen fein Knie gebogen ßält, gewbßnt feine Ueberfcßenfelbeuger 
$u einer anßaltenben Betfür^ung. Die ©tredung wirb ßierbureß 
erfßwert ober gan§ unmöglich gemaßt. BMbcßen, bie fortwäß* 
renb näßen, Männer, weiße in gebüdter ©tellung anßaltenb 
fßreiben, beßalten nießt fetten eine Begießung ber ©ßulter unb 
ber SSBirbelfäule naß ber einen ©eite ßtn bei unb geßen fßief, als 
wenn fie in geringem ©rabe budelig wären. 
©S erßellt oon felbft, baß Berunftattungen ber Dßeile fotße 
©torungen beS regelrechten antagoniftifßen BerßältniffeS ber B?uS* 
fein ßeroorrufen muffen, ©in angeborener ^ferbefuß wirb oon 
oornßeretn mit x>erfür$ten 2BabenmuSfeln oerfeßen fein. Biegt ß'ß
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.