Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über eine neue Reaktion der Fette (Chromchrysoidinreaktion), Über die Fettkörper des Hautgewebes im allgemeinen
Person:
Martinotti, Leonardo
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit20050/7/
Über eine neue Reaktion der Fette (Chromchrysoidinreaktion). 431 
die verschiedenen Salze der Chromsäure, so beobachtet man 
verschiedene sehr interessante, die einzelnen Zell- und (»e- 
websbestandteile (Kerne, Membranen, Eleidin, Fette usw.) be¬ 
treffende Fixierungen. 
Die Chromate geben nur teilweise und vorübergehende 
Fixierungen ; bezüglich der Bichromate ist zu bemerken : 
Für die Kerne eignet sich am besten das Dichromat des 
Kupfers; in zweiter Linie kommen dafür das Calcium- und 
Baryumsalz in Betracht.1) 
Zur Fixierung der Tröpfchen im epithelialen Gewebe 
der Epidermis und der zugehörigen Teile eignet sich besonders 
das Ammoniumbichromat, sowie in zweiter Stelle die Lithium- 
und Zinkverbindung. 
Für die cellularen Fette verwendet man am besten Chrom¬ 
säure in wässeriger oder alkoholischer Lösung, dann kommt 
in zweiter Linie Kaliumbichromat und schließlich Natrium- und 
Zinkbichromat. 
Für das Myelin der Nerven eignet sich sehr gut Am¬ 
moniumbichromat. 
Zur Fixierung des Eleidins leisten zahlreiche Salze aus¬ 
gezeichnete Dienste ; außer der Chromsäure, die am besten ist, 
können die Bichromate des Ammoniums, Calciums, Magnesiums, 
Kalium, Kupfer, sowie Chromalaun mit gutem Erfolg verwendet 
werden. 
Für die Membranen der Epidermiszellen kommt in 
erster Linie Perchromsäure in Betracht; sehr empfehlenswert 
sind Lithium- und Magnesiumbichromat ; am besten lassen sich 
die Membranen der Hornschicht nachweisen, die schon mit 
Chromsäure deutlich zu sehen sind, dann kommen jene des 
Stratum lucidum, des Stratum granulosüm und des Stratum 
mucosum. Bei der Demonstration der Membranen des Stratum 
mucosum kommt noch ein zweiter Faktor hinzu; die Déshydra¬ 
tation und Wirkung der Fettlösungsmittel (namentlich des 
Benzols), worauf noch näher eingegangen werden soll. 
.......—---— . y l 
Die Analogie zwischen der Wirkung dieser Bichromate und jener 
von Burchardt bei der Fixation von Geweben beobachteten wild nie¬ 
mandem entgehen. (S. Enzykl. d. mikr. Techp. Artikel: chr.omsaure Salze.)
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.