Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über die Beeinflussung des Stickstoff-Stoffwechsels durch Fütterung mit Natriumnitrat
Person:
Grafe, E. H. Wintz
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit19867/3/
Über Stickstoff-Stoffwechsel durch Fütterung von Natriumnitrat. 285 
mit einer etwas andersartigen Methodik in vollem Umfange 
bestätigte. Neuffer konnte auch zeigen, daß das Verschwinden 
von Salpeter und salpetrigsauren Salzen nicht etwa durch Tätig¬ 
keit von Darmbakterien bedingt ist, da auch das intravenös 
einverleibte und nicht durch den Darm ausgeschiedene Nitrat 
und Nitrit nur zum Teil im Harn wiedererscheint. Versuche 
mit Organsubstanzextrakten von Gescheidlen, *) Neuffer, 
Stepanow,* 2) Abelous und Gérard,3) sowie Vogelsohn4 6) 
zeigten schließlich, daß vor allem die lebendé Leber, ferner in 
geringerem Maße Blut und Muskeln den zugesetzten Salpeter 
zersetzten, die Organextrakte erwiesen sich dabei weit weniger 
wirksam als die lebenden Organe. Die Einwirkung von Organ¬ 
extrakten auf Nitrate und Nitrite wurde später vor allem von 
Vogelsohn (unter Heffter) eingehend studiert, und auch hier 
zeigte sich wieder, daß ein Teil der Nitrate zu Nitriten redu¬ 
ziert war, und daß auch von den letzteren ein großer Teil 
dem Nachweis sich entzogen hatte, d. h. also von der Zelle 
weiter verarbeitet worden war. Schließlich zeigte Maze,3) 
daß auch in der lebenden Zelle salpetrige Säure gebildet 
werden kann. 
Nach diesen übereinstimmenden Angaben der verschie¬ 
densten Autoren kann also kein Zweifel darüber bestehen, daß 
der Organismus die Fähigkeit hat, Nitrate zu Nitriten zu redu¬ 
zieren. Dementsprechend wird von den verschiedensten Seiten, 
so z. B. vor allem von Wind*) die Salpetervergiftiing direkt 
als eine Nitritvergiftung aufgefaßt, eine Anschauung, die durch 
den direkten Nachweis der Nitrite im Blut in den Vergiftungs- 
lallen eine Stütze erhalten hat. 
Es fragt sich nun, ob die reduzierende Kraft des Organis¬ 
mus noch weiter geht. Die vorher schon zum Teil erwähnten 
') Pflügers Arch., Bd. 8, S. 506. 
*) Arch. f. experim. Pathol, u. Pharmak., Bd. 47, S. 411 (1902). 
3) Compt. rend., Bd. 129, S. 56—58, S. 164 -166. 
4) Über die Einwirkung von Organextrakten auf Nitrate u. Nitrite. 
Dissertation, Bern 1907. 
6) Compt. rend., Bd. 152, S. 1624 u. Bd. 153, S. 373.’ 
6) Deutsch. Mediz. Wochenschr., Nr. 37, S. 843, 1911.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.