Bauhaus-Universität Weimar

311 
Über Vorgänge beim Färben animalischer Fasern. 
Tabelle I. — Fortsetzung. 
Zeitdauer 
Die Flotte 
gibt mit folgenden 
Reagenzien 
Flotte der mit ver¬ 
dünnter Schwefel¬ 
säure behandelten 
Wolle 
Flotte de/ 
mit Wasser /allein 
behandelten \Wolle 
9 Stund. 
Nesslers Reagens 
starke, orange 
Fällung 
---T- 
schwache Gelb¬ 
färbung 
Biuretprobe 
noch deutlich blau¬ 
violett 
bleibt aus 
17 Stund. 
Lackmus 
sauer 
neutral 
Diazot. Sulfanilsäure 
hochgelb 
rein gelb 
Pikrinsäure 
starke Fällung 
klar 
Phosphorwolfram¬ 
säure 
* Trübung 
» 
Gerbsäure 
* Fällung 
» 
Krystallviolett 
blau, keine Fällung 
violett, keine Fällung 
Krystallponceausalz 
starke Fällung 
klar 
Krystallponceau- 
säure 
desgl. 
» 
' 
Nesslers Reagens 
' 
orange Färbung 
schwache gelbe 
Färbung 
Biuretprobe 
biauviolett 
bleibt aus 
Zu diesen Versuchen sei bemerkt, daß die. Probe mit 
diazotierter Sulfanilsäure mit mit Sodalösung versetzter Flotte, 
jene mit Gerbsäure bei den Flotten ohne Säurebehandlung 
unter Hinzufügen eines Tropfens verdünnter Schwefelsäure vor¬ 
genommen wurde. 
Die nach der 19 ständigen Behandlung wieder gut ge¬ 
waschenen und an der Luft getrockneten Wollproben wurden 
gewogen, wobei es sich zeigte, daß die mit Wasser allein 
behandelte Wolle fast gar nichts an Gewicht verloren hatte, 
während die mit verdünnter Säure behandelte Wolle einen 
Gewichtsverlust von 6°/o aufwies. 
Diese WTollproben wurden nunmehr 1 Stunde lang im 
Färbeapparat mit 10°/o Zinnsalz und 10°/o Essigsäure (200 ccm 
Wasser) behandelt, wobei sie vollkommen ungefärbt blieben. *) 
Dann erfolgte noch eine einstündige Behandlung mit einer 
*) Vgl. M. Becke, Färber-Zeitung, 1912, Heft 3 und 4.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.