Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Beiträge zur Muskelchemie. II. Mitteilung: Der Stickstoff einiger Extraktivstoffe und der Purinbasen in der glatten, der quergestreiften und der Herzmuskulatur der Säugetiere
Person:
Buglia, G. A. Costantino
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit19586/10/
Beiträge zur Muskelcheirtie. II. 129 
so ergeben sich für glatte und quergestreifte Muskulatur fol¬ 
gende Relationen: 
Stickstoff 
In °/o 
des Muskels 
In °/o 
des Gesamt-N 
In •/• des N der 
extrahierbaren 
Myoproteine 
glatter 
Muskel 
quer¬ 
gestreifter 
Muskel 
glatter 
Muskel 
quer¬ 
gestreifter 
Muskel 
glatter 
Muskel 
quer¬ 
gestreifter 
Muskel 
des Kreatinins 
1 
3,2 
1 
2,7 
1 
2,1 
der Carnosin¬ 
fraktion 
1 
2,9 
1 
2,4 
1 
1,9 
der Purinbasen 
1 
M 
1 
1,1 
i 
0;9 
der freien Amino- 
säuren 
1 
1,2 
1 
M 
;ߣr: 
0,8 
Diese Daten zeigen, daß wir im glatten Muskel die ge¬ 
ringsten Carnosinmengen finden, im quergestreiften hingegen 
die höchsten. Der Carnosingehalt des Herzmuskels nähert sich 
mehr dem der glatten Muskulatur. 
Hoppe-Seyler’s Zeitschrift f. physiol. Chemie LXXXI. 9
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.