Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Bemerkung zu der in dieser Zeitschrift, Bd. 73, S. 312, 1911, von A. H. Koelker veröffentlichten Arbeit
Person:
Abderhalden, Emil
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit19364/1/
Bemerkung zu der in dieser Zeitschrift, Bd. 73, S. 312,1911, 
von A. H. Ko ei k er veröffentlichten Arbeit. 
Von 
Emil Abderhalden. 
(Der Redaktion zugegangen am 17. August 1911.) 
In einer gemeinsam mit Chang und Wurm veröffentlichten Arbeit *) 
ist nachgewiesen worden, daß die Hefezellen von dl-a-Aminobuttersäurc 
hauptsächlich died-Komponente angreifen; ferner lieft sich zeigen, daß 
Hefepreftsaft race mische Dipeptide, an deren Aufbau Aminobutter- 
säure beteiligt ist, asymmetrisch spaltet. Wir kontrollierten dieses 
Ergebnis noch durch Verwendung der entsprechenden optisch aktiven 
Dipeptide. Wir waren von Glycyl-dl-aminobuttersäure ausgegangen 
und hatten dann Hefepreftsaft auf Glycyl-d-aminobuttersäure und Glÿcyl- 
1-aminobuttersäure einwirken lassen. Alle Ergebnisse stimmten unter¬ 
einander überein und zeigten, daß von Racemkörpern der die d-Amino- 
buttersäure enthaltende Anteil gespalten wird. 
Koelker schreibt in seiner vorläufigen Mitteilung: «Nun ist vor 
kurzem eine Arbeit von Abderhalden, Chang und Wurm erschienen, 
welche über den Einfluß der Hefegärung auf die dl-Aminobuttersäure be¬ 
richtet und feststellt, daß die d-Form der eventuell in der Natur vor¬ 
kommenden Form entspricht.» 
«Allerdings stützt ^ich das Urteil der Verfasser auf Untersuchungen, 
welche der Verbesserung fällig sind, denn die erhaltene 1-Àminobutter- 
säure hatte nur ein spezifisches Drehungsvermögen von — 3.2, während 
E. Fischer und Mouneyrat — 8,0 fanden. Ich habe im vergangenen 
Jahr versucht, durch partielle Vergärung der racemischen Aminobutter- 
säure die nicht biologisch wichtige Form darzustellen, konnte aber die¬ 
selbe nicht in der Reinheit darstellen wie die soeben genannten Ver¬ 
fasser. Das Problem wurde deswegen von einem anderen Punkte aus 
angegriffen. Durch das aktive Ferment der Hefe habe ich das racemische 
Aminobutyryl-glycin asymmetrisch gespalten ...» 
‘) Emil Abderhalden, Using Lang Chang und Erich Wurm, 
Synthese von Polypeptiden. Derivate der a-Aininobuttersäure und ihr Ver¬ 
halten gégenüber peptolytischen Fermenten. Diese Zeitschrift, Bd. 72, 
S. 24, 1911. 
Hoppe-Seyler’s Zeitschrift f. physiol. Chemie. LXX1V. 34
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.